BVB 09 Dortmund

BVB 09 Dortmund

Westfalenmeister 2016/17

Mit dem BVB Dortmund ist ein weiterer klangvoller Name ist an diesem Wochenende zu Gast in Bad Soden und gleichzeitig der Halbfinalgegner unserer Mädels. 


Der BVB hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung im weiblichen Handball genommen. Während die Damen in der Bundesliga erneut auf einem sehr guten sechsten Tabellenplatz abschlossen, zeigen die Erfolge im Jugendbereich, dass dieser Verein um Nachhaltigkeit bestrebt ist. Bestes Beispiel ist die B-Jugend, die sich im Kampf um die Westfalenmeisterschaft sogar gegen den amtierenden Deutschen Meister HSG Blomberg-Lippe durchsetzen konnte. Auch im Viertelfinale stellten sie ihre Spiel- und Nervenstärke unter Beweis und setzten sich relativ mühelos gegen die FSG Mainz 05/Budenheim und den VfL Oldenburg durch.


Die erfolgreiche Mannschaft von Cheftrainer Henning Schierbaum zeichnet eine große Ausgeglichenheit aus, die aber nicht nur in der Breite gut aufgestellt ist. Denn gleich sechs der Dortmunder Spielerinnen stehen im DHB-Kader und zeugen von der gleichfalls großen individuellen Stärke auf allen Positionen. Herausragend sicher der Rückraum mit Spielgestalterin Hannah Kriese, die nicht nur selbst den Abschluss sucht, sondern auch geschickt die wurfgewaltigen Mariel WulfMalin Benthaus und Leonie Kockel in Szene setzt. Aber auch das Zusammenspiel mit Kreisläuferin Carlotta Fege ist sehr erfolgreich. Sie darf man ebenso wenig aus den Augen verlieren wie auf Linksaußen Lena Hausherr. Neben den Qualitäten im Angriff können sie sich jedoch auch auf eine stabile Abwehr verlassen. 

 

Wir freuen uns auf den BVB 09 Dortmund und das direkte Duell im Halbfinale!

Mannschaftsfoto: Peter Ludewig

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -