Heimspielwochenende 29./30.04.2017

Das war ein Auftakt nach Maß! Mit einer starken Leistung gelang es den Mädels von Paul Günther den baden-württembergischen Meister SG Kappelwindeck/Steinbach beim 28:23-Auswärtssieg in die Schranken zu verweisen. Bereits am Sonntag, 30.04.2017, kommt es nun um 16:00 Uhr zum Rückspiel. Unser Gegner hat sich viel vorgenommen, stuft die Niederlage als Eintagsfliege ein und sinnt auf Revanche. Dem steht der unbedingte Siegeswille unserer Mädels entgegen, die häufig genug bewiesen haben, auch in schwierigen Situationen nie die Nerven zu verlieren. Dieses Spiel sollte sich kein Freund des gepflegten Handballsports entgehen lassen.

 

Bereits am Vortag kommt mit dem VfL Günzburg der bayerische Meister nach Bad Soden. Die „Weinroten“ von der Donau kamen am Sonntag bei der SG Kappelwindeck/Steinbach mächtig unter die Räder und müssen daher unbedingt gewinnen, um ihre Chancen auf den Finaleinzug zu wahren. Schon beim Turniersieg unserer Mädels beim IBOT in Biberach kam es zu einer hart umkämpften Begegnung der beiden Teams, bei der am Ende unsere Mannschaft knapp die Nase vorn hatte. Es gilt nun, diesen Sieg am Samstagabend um 17:30 Uhr in der Hasselgrundhalle zu wiederholen.

 

Die erfolgreichen B-Mädels würden sich über große Unterstützung sehr freuen!

 

Samstag, 29.04.2017, 17:30 Uhr - B1-Jugend vs VfL Günzburg

Sonntag, 30.04.2017, 16:00 Uhr - B1-Jugend vs SG Kappelwindeck/Steinbach

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -