Jugendqualifikation 2019/20

Qualifikationsturniere 18./19.05.2019

17.05.2019. An diesem Wochenende stehen gleich vier weitere Qualifikationsturniere an.

 

Am Samstag spielen unsere amtierenden Bezirksmeister in der D-Jugend um den erneuten Einzug in die Bezirksoberliga. Sicher kein leichtes Unterfangen, ist doch die Mannschaft aufgrund des Jahrgangwechsels in einer neuen Zusammenstellung unterwegs. Gegen starke Konkurrenz werden die Mädels aber alles daran setzen, das gesteckte Ziel zu erreichen. Los geht es am Samstag, 18.05.2019 um 13 Uhr in der Hasselgrundhalle, im ersten Spiel wartet gleich der Lokalrivale TSG Münster auf unsere D-Jugend. 

 
Am Sonntag werden dann drei Runden gespielt. Die C2-Jugend möchte ebenfalls in die Bezirksoberliga und kämpft ab 11:30 Uhr in der Kreissporthalle Weilburg in Limburg um das Ticket. In den drei Spielen wird es darum gehen, am Ende mindestens den zweiten Platz zu belegen, um sicher dieses Ziel zu erreichen. Die E-Jugend ist ebenfalls am Sonntag dabei und spielt in der Otfried-Preußler-Schule ein Eingruppierungsturnier für die nächste Saison. Viele der Mädels haben in der letzten Saison viel dazu gelernt und wollen uns ihre Entwicklung zeigen - wir sind gespannt! Bereits die dritte Qualifikationsrunde steht für unsere B1-Jugend an. Sie spielen ab 10 Uhr in der Hasselgrundhalle gegen vier starke Mannschaften um den Einzug in die Oberliga. Mit dem ersten Platz würden sie sich direkt dafür qualifizieren.
 
Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und vor allem natürlich viel Erfolg!!
 

Aktueller Stand Qualifikation

12.05.2019. Nachdem die A-Jugend ihre beiden Spiele gegen die HSG Rodgau Nieder Roden und HSG Bensheim/Auerbach jeweils verloren hatten, war der Einzug in die nächste Runde trotz einer ansprechenden Leistung zunächst nicht geschafft worden. Da nun aber die B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach den Einzug in das Final Four um die Deutsche Meisterschaft geschafft hat, ist der Verein automatisch für die nächstjährige Bundesliga gesetzt worden. Damit ist ein weiterer Platz für eine hessische Mannschaft in der überregionalen Qualifikation frei geworden, den wir einnehmen. Wir freuen uns mit den Odenwälderinnen über ihren Erfolg!! Damit spielt die A-Jugend am Samstag, 25.05.2019, im pfälzischen Friesenheim um den Einzug in die deutschlandweite Qualifikationsrunde.

 
Für unsere B1-Jugend stand nach dem Gruppensieg in der Vorrunde auf Bezirksebene das entscheidende Spiel um den Einzug in die hessenweite Qualifikation an. Gegen die wJSG Eltville/GW Wiesbaden gaben sich die Ücel-Schützlinge keine Blöße und gewannen souverän idese Partie. Nun folgen am kommenden Sonntag, 19.05.2019, in der heimischen Hasselgrundhalle vier weitere Spiele gegen die HSG Wettenberg, GSV Eintracht Baunatal, SG 09 Kirchhof und die SG Egelsbach. Der Gruppensieger spielt in der nächsten Saison automatisch in der Oberliga, für den Gruppenzweiten gibt es in der nächsten Runde noch eine weitere Chance, sich für die höchste hessische Spielklasse zu qualifizieren.
 
Ohne Umweg in die Bezirksobeliga: Unsere B2-Jugend hat sich am 12.05.2019 in Flörsheim mit drei klaren Siegen und dem souveränen Gruppensieg für die höchste Liga auf Bezirksebene qualifiziert. Trainer Horst Schüßler konnte mit vollem Kader nach Flörsheim reisen und hatte Unterstützung durch die C-Jugendlichen Jana Rüter, Yoana Nyagolova, Merle Unger, Annika Marjanovic und Lena Noetzel im Gepäck.
 

Im ersten Spiel unserer B2-Mädels gegen die TuS Kriftel war am Anfang noch Sand im Getriebe des Angriffsmotors. Man benötigte ganze 10 Minuten der ersten Hälfte, um ins Spiel zu finden und eine gewisse Grundnervösität abzulegen. In der zweiten Hälfte dieser Partie war dann aber die Messe gelesen und unsere Damen konnten dieses Spiel am Ende klar mit 10:4 gewinnen.

 

Im zweiten Spiel gegen die HSG Main Handball nach einer fast zweistündigen Spielpause, in denen man in Ruhe die zwei folgenden Gegner studieren konnte, begannen die Damen sehr konzentriert und ließen in diesem Spiel von Anfang an nichts anbrennen. Durch eine gute Abwehrarbeit und dem starken Rückhalt Shirin Wendt im Tor wurden immer wieder Tempogegenstöße gelaufen und in schnelle Tore umgemünzt. Zum Ende dieser Partie stand dann eine klares 19:8 auf der Anzeigentafel.

 

In der dritten und letzten Partie gegen die JSG Steinbach/Kronberg/Glashütten wurde ebenfalls bereits in der Startphase des Spiels der Grundstein zum Erfolg gelegt. Auch hier konnte durch erfolgreiche Ballgewinne in der Abwehr und über gut vorgetragene Tempoangriffe eine schnelle Entscheidung herbeigeführt werden. In diesem Spiel gelang dem Gegner in der zweiten Hälfte kein einziger Treffer mehr - am Ende konnte ein klarer 20:3-Sieg gefeiert werden.

 

Damit qualifizierten sich unsere Mädels direkt in der ersten Runde dieser Quali zur BOL Wiesbaden/Frankfurt und müssen keine weitere Extrarunde in diesem Modus mehr bestreiten.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt – TuS Kriftel 10:4

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt – HSG MainHandball 19:8

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt – JSG Steinbach/Kronberg/Glashütten 20:3 

 

Es spielten:

Shirin Wendt, Annika Marjanovic (Tor), Jessica Erb, Sabrina Erb, Cristina Bodurca, Lilly Kaiser, Finja Schmidt, Jana Rüter, Mia Hadziabdic, Selena Vincent, Leoni Müller, Yoana Nyagolova, Merle Unger und Lena Noetzel.

 
29.04.2019. In wenigen Tagen fängt wieder die obligatorische Qualifikationsrunde für die Jugendsaison 2019/20 an. Dies sorgt immer für Spannung und für Nervosität im Vorfeld, kommt es doch darauf an, punktgenau in Topform zu sein, denn nur einige wenige Spiele bei in der Regel verkürzter Spieldauer entscheiden darüber, in welcher Klasse die kommende Saison verbracht wird. Den Trainern bleibt dabei nur wenig Zeit nach der vergangenen Saison, die nach neuen Jahrgängen durchgemischten Mannschaften auf Vorderfrau zu bringen. 
 
Den Anfang machen am Feiertag, 01.05.2019, die A- und B-Jugendlichen, die jeweils schwere Turniere vor sich haben. Die B-Jugend möchte sich erneut für die eingleisige hessische Oberliga qualifizieren und muss dafür zunächst einen von zwei Startplätzen ergattern, die dem Bezirk Wiesbaden/Frankfurt in diesem Jahr für die weiterführenden Runden auf Landesebene zustehen. Die Schützlinge von Trainer Ibo Ücel reisen nach Idstein, wo sie mit der TSG Oberursel, TG 04 Sachsenhausen und den Gastgeberinnen auf gute Gegnerinnen treffen. In dieser Gruppe muss einer der ersten beiden Plätze belegt werden, um dann in die entscheidenden Überkreuzpaarungen mit den Teams der anderen Vorrundengruppe die beiden Startplätze des Bezirks auszuspielen. Kein leichtes, aber ein machbares Unterfangen.
 
Um den neuerlichen Sprung in die Bundesliga geht es für unsere neuformierte A-Jugend. Unser neuer Trainer Christian Grzelachowski hat in den letzten Wochen emsig daran gearbeitet, eine schlagkräftige Truppe zusammen zu stellen, und das Ergebnis werden wir dann am Maifeiertag ab 10:00 Uhr in der Hasselgrundhalle zu Gesicht bekommen. In der hessischen Vorqualifikation geht es darum, eine der beiden anderen teilnehmenden Teams hinter sich zu lassen, um in die nächste Qualifikationsrunde auf südwestregionaler Ebene zu ziehen. Die zwei Gegner werden es unseren A-Mädels aber sicher schwer machen, handelt es sich doch um den amtierenden Hessenmeister der A-Jugend, die HSG Rodgau Nieder Roden, und den Bundesliganachwuchs der HSG Bensheim/Auerbach. Wir sind sehr gespannt, wie sich unsere neuformierte Mannschaft in diesem Teilnehmerfeld schlägt.
 
Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg für den Beginn der Qualifikation!

 

A-Jugend: 01.05.2019 ab 10 Uhr in der Hasselgrundhalle - SIS.

B-Jugend: 01.05.2019 ab 11 Uhr in Idstein - SIS.

 

Die anderen Mannschaften starten erst später in die Qualifikation - hier schon mal die Termine:

 

B2-Jugend: 12.05.2019 in Flörsheim - SIS.

C2-Jugend: 19.05.2019 in Limburg - SIS.

D-Jugend: 18.05.2019 in der Hasselgrundhalle - SIS

E-Jugend: 19.05.2019 in der Hasselgrundhalle - SIS.

 

Die C1-Jugend ist aufgrund des Einzugs in das Final Four um die Hessenmeisterschaft bereits für die nächstjährige Oberligasaison qualifiziert. 

 

Unsere Jahrgänge in der Saison 2019/20

 

Jahrgang 2001 und 2002 - A-Jugend

Jahrgang 2003 und 2004 - B-Jugend

Jahrgang 2005 und 2006 - C-Jugend

Jahrgang 2007 und 2008 - D-Jugend

Jahrgang 2009 und 2010 - E-Jugend

Jahrgang 2011 und jünger - Minis & Schlümpfe

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball - Impressum