Unsere Damen 2 in der Saison 2014/15

Foto: Fotostudio Leidner, Idstein
 
Spielerkader:
Jennifer Martin (Tor), Nadine Beese, Lisa Bodenröder, Simone Brauer, Elisa Dicke, Meike Elsen, Lisa Gäbler, Anja Heymann, Sarah Ladwig, Melanie Lehmann, Tatjana Lehmann, Jana Neuser, Verena Nowack, Patrizia Reif, Sabrina Sattler, Meike Stark, Ina Tauber, Ina Willms, Carina Woller, Carmen Zuazola, Melanie Zimmermann. 

 

Trainer: Klaus Wenzel

Berichte

Die Erfahrung siegt

05.10.2014: TuS Nordenstadt II : FSG 2   26:17 (15:12)

Am letzten Sonntag traf die neuformierte FSG Vortaunus II auf eine seit Jahren eingespielte 2. Mannschaft aus Nordenstadt

Die ersten 5 Minuten gehörten den Damen aus Hofheim, 3:1, doch dann zeigte sich die Routine des Gastgebers, die vor allem immer wieder aus dem Rückraum zum Torerfolg kamen. Nach 20 Minuten führte Nordenstadt mit 14:8 Toren. Doch die Damen aus dem Vortaunus überzeugten in den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit und konnten zur Pause auf 12:15 verkürzen.

Anfang der 2. Halbzeit stand die Abwehr sicherer und im Angriff nutze man die Torchancen. In der 40. Minute verkürzten die Damen um Trainer Wenzel auf 16:17. Doch dann riss der Faden und die FSG Damen erzielten 15 Minuten lang kein Tor mehr und Nordenstadt nutze jeden Fehler konsequent zur 24:16 Führung. Am Ende verloren die Damen aus Hofheim mit 17:26 Toren. „Die Niederlage geht gegen diesen Gegner völlig in Ordnung. Uns fehlt noch die Erfahrung und die Mannschaft braucht einfach noch Zeit um sich auf einander einzustellen. Vierzig Minuten lang sah es gar nicht so schlecht aus, aber warum wir dann so nachgelassen haben, ist mir ein Rätsel. Dank der beiden Torfrauen Martin und Ladwig wurde die Niederlage nicht noch deutlicher“, so der FSG Trainer.

Torschützen: Carina Woller 4/2, Anja Heymann 2, Lisa Gäbler 2, Sabrina Sattler 2, Carmen Zuazola 2, Nadine Beese 2, Ina Willms 2, Laura Thoma 1

Niederlage im ersten Saisonspiel

28.09.2014: HSG Hochheim/Wicker - FSG 2 17:9 (5:2)

Im ersten A-Klassen Spiel musste die 2. Vertretung der FSG Vortaunus in Wicker gegen die HSG Hochheim/Wicker antreten. Leider fuhr die neu formierte 2. Mannschaft um Trainer Klaus Wenzel fuhr mit einer im Ergebnis deutlichen Niederlage nach Hause. In der 1. Halbzeit wurden die Vor-gaben des Trainers vor allem in der Abwehr sehr gut umgesetzt und Torfrau Jenny Martin, die an diesem Tag sehr gut aufgelegt war, musste nur fünf Mal hinter sich greifen. Jedoch zeigte sich die Nervosität im Angriff und etliche sogenannte 100%ige Torchancen wurden fahrlässig vergeben, darunter auch zwei 7-Meter. Verletzungsbedingt fiel auch noch Tatjana Lehmann aus, sodass man keine Wechselalternative auf der Mittelposition mehr hatte.

In der 2. Halbzeit konnten die FSG Frauen bis zur 45. Minute gut mithalten. Zwar stand die Abwehr nicht mehr ganz so sicher, aber im Angriff präsentierte man sich sicherer und ging mit einem 7:10 Rückstand in die Schlussphase. Doch gleich 4 aufeinander folgende Abspielfehler nutze Hoch-heim/Wicker zur vorentscheidenden 7:14 Führung.

„Die Niederlage mit 9:17 Toren entspricht nicht dem Spielverlauf. Meine Mädels haben sich phasenweise gute Chancen herausgespielt, aber konnten diese nicht verwerten. Daran müssen wir arbeiten. Hervorheben möchte ich die Leistungen von Torfrau Jenny Martin und Rückraum-spielerin Anja Heymann, die 5 unserer 9 Treffer erzielte“, so der doch ein wenig enttäuschte Coach Wenzel.

Torschützen: Anja Heymann 5, Carina Woller 1, Melanie Zimmermann 1, Sabrina Sattler 1, Patrizia Reis 1/1.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -