07.05.2016: Showdown in Budenheim und Echzell

Am Samstag finden gleich zwei spannende und sicher hochklassige Spiele statt. Unsere B1 tritt in ihrem zweiten Spiel im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft bei der JSG Mainz 05/Budenheim an. Die Rheinhessen haben sich die Austragung des Final Fours Ende Mai gesichert und sind natürlich sehr daran interessiert, nicht nur Ausrichter, sondern auch Teilnehmer zu sein. Daher werden sie vor heimischen Publikum auch alles daran setzen, ihr Spiel gegen uns zu gewinnen. Sie verfügen neben Jugendnationalspielerin Alicia Soffel noch über weitere sehr gute Einzelspielerinnen. Einige davon sind uns noch aus der laufenden Runde in der hessischen Oberliga bekannt, denn vier Spielerinnen wechselten noch während der Saison von der TG Eltville zum Bundesliganachwuchs aus unserem Nachbarland. Das erste Spiel beim VfL Oldenburg gewannen die Gastgeberinnen nach hartem Kampf etwas glücklich mit 21:20 und haben sich damit eine gute Ausgangssituation geschaffen. Unsere Mädels haben sich in den letzten zwei Wochen nach dem Auftaktspiel intensiv auf den Gegner vorbereitet und fahren nicht nur mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein, sondern auch mit mit einer großen Vorfreude auf diese Partie nach Budenheim. Das Spiel findet um 15:30 Uhr in der Waldsporthalle in Budenheim statt - also nur eine halbe Stunde Fahrt. Die B-Mädels würden sich über viele mitreisende Fans freuen!

 
Das zweite Auswärtsspiel bestreiten dann anschließend die Damen 1 in Echzell. Nach dem tollen ersten Spiel am Donnerstag gegen den Aufstiegskonkurrenten FSG Gettenau/Florstadt gilt es nun im entscheidenden zweiten Spiel, von Beginn an wieder engagiert und zielstrebig zu Werke zu gehen, um keine Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen zu lassen. Die Mannschaft hat mit ihrem druckvollen und schnellen Tempospiel die Gegnerinnen aus der Wetterau vor große Herausforderungen gestellt. Wenn sie diese Leistung aus dem Hinspiel erneut abrufen kann, sollte der angestrebte Aufstieg in die Landesliga sicher gestellt werden können. Die Begegnung wird um 19:00 Uhr in der Kurt-Moosdorf-Halle in Echzell angepfiffen. Wer die hoffentlich anschließend stattfindende Aufstiegsfeier nicht versäumen möchte, sollte unbedingt den Weg antreten. 
 
Samstag, 07.05.2016:
15.30 Uhr - B1 vs. JSG Mainz 05/Budenheim in Budenheim
19.00 Uhr - Damen 1 vs. FSG Gettenau/Florstadt in Echzell
 

05.05.2016: Erstes Aufstiegsspiel

Heute gilt es. Im ersten Aufstiegsspiel treffen die Damen 1 um 16.00 Uhr in der Brühlwiesenhalle in Hofheim auf die FSG Gettenau/Florstadt. Der letztjährige Absteiger aus der Landesliga wurde Tabellenzweiter im starken Bezirk Gießen und peilt nun den direkten Wiederaufstieg an. Paul Günther hat sich mehrmals von den Qualitäten des heutigen Kontrahenten überzeugen können: „Sie spielen einen sehr schnellen Ball und haben ihre Stärken eindeutig im Tempospiel. Das sollten wir möglichst unterbinden.“ Dementsprechend setzt er auf ein geduldiges, klar strukturiertes Angriffsspiel und auf eine stabile Abwehr: „Wir müssen Beton anrühren!“. Das wird gegen einen Gegner, der sich in der Außenseiterrolle sieht und jede sich bietende Gelegenheit nutzen wird, auch notwendig sein. 

 
Mit unseren Fans im Rücken geht es heute darum, ein Polster für das Rückspiel zu schaffen, um das Ziel, den Aufstieg in die Landesliga zu realisieren. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und hoffen, dass möglichst viele unserer Anhänger dem schönen Wetter trotzen und mit Trommeln und Klatschern in die Brühlwiesenhalle kommen!
 

30.04.2016: Letztes Rundenspiel der Damen 1

Wer tollen Handballsport geboten bekommen möchte, sollte sich den Samstagnachmittag unbedingt vormerken. Denn dann findet das an diesem Wochenende einzige Spiel mit unserer Beteiligung statt. Es ist zugleich das letzte Spiel unserer Damen 1 in der regulären Runde, bevor es gegen die FSG Gettenau/Florstadt in die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga geht. Gegner am Samstag ist der TuS Kriftel II, der am letzten Wochenende von der TSG Oberursel II auf den vierten Tabellenplatz verdrängt wurde. Für den Gastgeber wird es ein besonderes Spiel sein, ist es doch das letzte Spiel unter der Leitung ihres geachteten Trainers Kai Zapototschny, der nach der Saison zunächst den weiblichen Handballspielerinnen den Rücken kehrt und sich auf seine Aufgabe als Trainer der ersten Herrenmannschaft seines Heimatvereins TGS Langenhain konzentrieren wird. Auch wenn wir ihn vermissen werden, werden die Damen ihm zum Abschied sicher keine zwei Punkte schenken wollen.

 

Samstag, 30.04.2016:

16.00 Uhr - Damen 1 vs. TuS Kriftel II in Kriftel

 

23./24.04.2016: Letzes Saisonspiel der Damen 2

Auch an diesem Wochenende sind unsere Damenmannschaften wieder in Aktion. Zu ihrem letzten Saisonspiel erwarten die Damen 2 am Samstagabend die FSG Sossenheim/Nordwest. Nach einer durchwachsenen Saison mit einigen guten Spielen, aber auch mit einigen Enttäuschungen werden sie alles dafür tun, ihren Anhängern zum Abschluss noch eine spannende Partie zu zeigen. Noch nicht ganz fertig haben die Damen 1, die bei der starken FSG Sindlingen/Zeilsheim einen schweren Brocken vorgesetzt bekommen. Zwar hat der Gastgeber die letzten Begegnungen in der Liga verloren, ist aber unangenehm zu spielen und wird uns mit ihren starken Rückraumspielerinnen sicher alles abverlangen.

 

Darüber hinaus finden die ersten Qualifikationsturniere der Jugend für die neue Saison statt. Die C-Jugend ist am Samstag in der Hasselgrundhalle im Einsatz, während sich die B-Jugend am Sonntag in Goldstein für die nächste Runde qualifizieren möchte.

 

Und dann fängt auch für die B1 das Abenteuer Deutsche Meisterschaft an. Beim Niedersachsen-Vertreter VfL Oldenburg werden sie alles in die Waagschale werfen, um siegreich in die Viertelfinal-Partien zu starten und sich in eine gute Ausgangsposition zu bringen.

 

16.04.2016: Gespielt wird nur samstags

Fast zeitgleich spielen am Samstag unsere beiden Damenmannschaften um Punkte. Die Damen 2 werden im heimischen Wohnzimmer in der Brühlwiesenhalle alles daran setzen, ihren Erfolg aus dem Hinspiel gegen die TG Kastel II zu wiederholen. Allerdings haben die Mainzerinnen in den vergangenen Spielen durchaus beachtliche Ergebnisse erzielt, so dass es sicher keine leichte Aufgabe wird. Parallel reisen die Damen 1 nach Diez in Rheinland-Pfalz, wo der TuS Holzheim seine Heimspiele austrägt. Da das Hinspiel ausfiel, erwartet die Mannschaft ein unbekannter Gegner. Dieser findet sich im Niemandsland der Tabelle wieder, sollte aber keinesfalls unterschätzt werden. 

 

Samstag, 16.04.2016:

15.45 Uhr - Damen 1 vs. TuS Holzheim in Diez

16.00 Uhr - Damen 2 vs. TG Kastel II in der Brühlwiesenhalle

 

09./10.04.2016: Endlich geht es weiter

Während die Jugendmannschaften bis auf die B-Jugend die Saison beendet haben und sich bereits auf die Qualifikation für die nächste Spielzeit vorbereiten, geht es für die Aktivenmannschaften an diesem Wochenende noch um Punkte. So greifen die Damen 2 nach einer schier endlos erscheinenden Pause wieder in das Spielgeschehen ein. In der Begegnung beim unmittelbaren Tabellennachbarn FSG Erbenheim/Breckenheim II geht es nicht nur darum, mit den Gegnerinnen nach Punkten gleichzuziehen, sondern auch darum, sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren. Für die Damen 1 geht es in den verbleibenden vier Saisonspielen darum, sich auf die Relegationsspiele gegen den Tabellenzweiten aus dem Bezirk Gießen vorzubereiten und den Rhythmus beizubehalten. Am Samstag begrüßen wir die TG Eltville, die lange Zeit den dritten Platz inne hatten, bevor sie durch einige Niederlagen in den letzten Spielen vor der Osterpause auf den fünften Rang abrutschten. Keine leichte Aufgabe also für unsere Damen.

 

Samstag, 09.04.2016:

17.45 Uhr - Damen 1 vs. TG Eltville in der Otfried-Preußler-Schule

 

Sonntag, 10.04.2016:

14.00 Uhr - Damen 2 vs. FSG Erbenheim/Breckenheim II in Wiesbaden

 

Viertelfinale Deutsche Meisterschaft B-Jugend 

Bitte unbedingt vormerken: Die Spieltermine der B1 im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft sind:
 
24.04.2016: VfL Oldenburg - B1
07.05.2016: JSG Mainz 05/Budenheim - B1 
14.05.2016: B1 - VfL Oldenburg
15.05.2016: B1 - JSG Mainz 05/Budenheim
 
 
Unsere Mädels würden sich bei allen Spielen über große Unterstützung freuen, daher sollte man sich diese Termine unbedingt im Kalender blocken!! Die Heimspiele an Pfingsten werden in der Hasselgrundhalle stattfinden.
 
Sobald weitere Details feststehen, werden wir sie natürlich an dieser Stelle bekannt geben. 
 

19./20.03.2016: Siegerehrung und Saisonabschluss

An diesem Wochenende finden nicht nur die letzten Saisonspiele von vier Jugendmannschaften statt, zwei davon bekommen auch noch die Meisterschaftsmedaillen überreicht. So wird am Samstag die E-Jugend geehrt, die eine äußerst souveräne Saison gespielt hat und sich zu ihrem Heimspiel sehr über große Unterstützung freuen würden, damit die Feierlichkeiten einen würdigen Rahmen bekommen. Die frisch gekürten Meister werden dann auch die Damen 1 lautstark unterstützen, damit diese durch einen erfolgreichen Ausgang im Spiel gegen die TG Kastel ihren zweiten Tabellenplatz festigen können. Es folgt am Sonntagmittag die D-Jugend, die etwas überraschend, aber aufgrund ihrer Konstanz verdientermaßen ebenfalls die Bezirksmeisterschaft errang und auswärts in Hofheim-Langenhain die Medaillen überreicht bekommt. Beenden wird die Saison auch die C2, die unangefochten die Tabellenführung in der Bezirksliga innehat und diese auch in ihrem letzten Spiel bei der TG Rüdesheim nicht verlieren werden. Einen schweren Brocken bekommt auch die A1 zum Abschluss vorgesetzt. In diesem Spitzenspiell im Kampf um den zweiten Tabellenplatz trifft sie auf die SG 09 Kirchhof, der man im Hinspiel noch unterlegen war. Kein leichtes Unterfangen, aber mit der kämpferischen Einstellung vom letzten Wochenende kann auch dieses Spiel gewonnen werden. 
 
Samstag, 19.03.2016:
16.15 Uhr - E-Jugend vs. SG Nied in der Otfried-Preußler-Schule
18.15 Uhr - Damen 1 vs. TG Kastel in der Otfried-Preußler-Schule
 
Sonntag, 20.03.2016:
13.00 Uhr - D-Jugend vs. JSGwD Langenhain/Breckenheim in Langenhain
14.10 Uhr - C2 vs. TG Rüdesheim in Rüdesheim
16.00 Uhr - A1 vs. SG 09 Kirchhof in der Westerbachhalle
 

12./13.03.2016: Von den Minis bis zu den Damen

Der Samstag startet mit drei Spielen in der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden. Zunächst treffen mit der D-Jugend unsere frisch gebackenen Tabellenführer auf den HSG MainHandball, eine scheinbar lösbare, dennoch nicht zu unterstützende Aufgabe. Anschließend spielt die C2, die nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen sind, auf die Limburger Spielgemeinschaft aus Eschhofen/Steeden, um dann das Spielfeld der A2 zu überlassen, die in ihrem sicher emotionalen Abschlussspiel auf die TG Kastel trifft. Das an diesem Tag einzige Auswärtsspiel bestreitet die A1 in Hüttenberg. Nach dem souveränen Hinspielerfolg ist die Zielsetzung klar - die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes. Das erste Highlight am Sonntag erwartet uns, wenn die Minis unserer Stammvereine TG Bad Soden und TuRa Niederhöchstadt beim heimischen Spielfest in der Westerbachhalle spielen. Sie würden sich sehr über viele unterstützende Eltern freuen, die sicher auch viel Spaß bei dieser tollen Veranstaltung haben.Am Sonntag findet in Hattersheim ein absolutes Spitzenspiel statt, denn unsere Damen 1 treffen auf den mit vier Punkten Vorsprung führenden Spitzenreiter TSG Eddersheim II. Ohne realistische Chance auf die Meisterschaft möchte sich unsere Mannschaft jedoch für die Hinspielniederlage revanchieren und wird dabei sicher wieder von der B1 unterstützt, die zuvor ihr letztes Rundenspiel bei der HSG Mörfelden/Walldorf austrägt. Sie möchte sich dabei gebührend aus der Oberliga verabschieden, bevor es dann in die Vorbereitung für die Spiele um die Deutsche Meisterschaft geht. 
 
Samstag, 12.03.2016:
13.00 Uhr - D vs. HSG MainHandball in der Otfried-Preußler-Schule
14.30 Uhr - C2 vs. HSG Eschhofen/Steeden in der Otfried-Preußler-Schule
15.30 Uhr - A1 vs. TV Hüttenberg in Hüttenberg
18.00 Uhr - A2 vs. TG Kastel II in der Otfried-Preußler-Schule
 
Sonntag, 13.03.2016:
10.00 Uhr - Minis beim Spielfest in der Westerbachhalle
13.00 Uhr - B1 vs. HSG Mörfelden/Walldorf in Egelsbach
15.00 Uhr - FSG1 vs. TSG Eddersheim II  in Hattersheim
 

10.03.2016: Bedeutungslose Spitzenpartie

Am heutigen Donnerstag kommt es zum Nachholspiel unserer B1 bei der HSG Bensheim/Auerbach. Die Gastgeber hatten uns um diese Spielverlegung gebeten, da einige ihrer Akteurinnen am ursprünglichen Spieltermin am letzten Sonntag die A-Jugend in ihrem Vierteilfinalhinspiel der Deutschen Meisterschaft bei der HSG Blomberg/Lippe unterstützen wollten. Nun kommt es also mitten in der Woche zum Spitzenduell in der hessischen Oberliga. Das Spiel selbst ist jedoch mittlerweile relativ bedeutungslos, sind unsere Mädels doch nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen, während den Bergsträsserinnen der Vizemeistertitel wohl auch bei einer Niederlage kaum noch zu nehmen sein wird. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Spaß und unseren Mädels den Erfolg!!

 

Donnerstag, 10.03.2016:

19.45 Uhr - B1 vs. HSG Bensheim/Auerbach in Bensheim

 

05./06.03.2016: Weitere Meisterschaftsentscheidung

Eine weitere Meisterschaftsentscheidung steht an diesem Sonntag an. Da die C2 den direkten Vergleich mit dem Tabellenzweiten bereits für sich entschieden hat, können die Mädels mit einem Sieg bei der wJSG Dortelweil/Nieder-Eschbach den Titel des Bezirksbesten erringen - wenn auch nur inoffiziell, da sie ausser Konkurrenz antreten. Unsere bereits als Bezirkmeister feststehende E-Jugend trifft in der Westerbachhalle auf die wJSG Eltville/GW Wiesbaden, die als Tabellenletzte in dieser Saison nicht so recht in Tritt gekommen sind. Am Sonntagabend steht dann das absolute Spitzenspiel in der A-Jugend-Oberliga an. Unsere A1, die derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz steht, möchte beim Spitzenreiter HSG Hungen/Lich ihren Hinspielerfolg wiederholen und damit die Tabellenführung übernehmen. Zwar sicher ein schweres Unterfangen beim amtierenden Hessenmeister, der bislang nur gegen uns verloren hat, dennoch geht die Mannschaft von Holger Hölzinger sehr zuversichtlich in die Begegnung. Die Damen 1 haben das einzige Spiel am Samstag. Gegner in der Brühlwiesenhalle ist der SV Bad Camberg, bei dem sich in diesem Jahr Licht und Schatten abwechseln, sodass sie weiterhin jeden Punkt benötigen, um nicht mit in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden. 
 

Samstag, 05.03.2016:

19.30 Uhr - Damen 1 vs. SV Bad Camberg in der Brühlwiesenhalle
 
Sonntag, 06.03.2016:
12.45 Uhr - C2 vs. JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach in Dortelweil
16.30 Uhr - E1 vs. wJSG Eltville/GW Wiesbaden in der Westerbachhalle
18.00 Uhr - A1 vs. HSG Hungen/Lich in Lich
 

27./28.02.2016: Herausforderung für die Zuschauer

Das wird eine echte Herausforderung für den geneigten Handballfan. Gleich drei Auswärtsspiele finden in der schönen Idsteiner Halle am Hexenturm statt, allerdings zu drei vollkommen unterschiedlichen Zeiten. Zudem spielen unsere Mädels vier Spiele in drei unterschiedlichen heimischen Hallen. Es ist logistisch kaum zu bewältigen, alle Spiele zu besuchen, daher müssen sich die Zuschauer für die interessantesten Partien entscheiden. 
 
Die Saison neigt sich dem Ende entgegen. Da werden die Meisterschaften entschieden, und unsere Mädels sind wieder einmal gut dabei. Bereits an diesem Wochenende könnten zwei Teams die Sektkorken knallen lassen. Die E-Jugend trifft im absoluten Spitzenspiel der Bezirksoberliga auf den Tabellenzweiten TV Idstein. Bei einem Sieg würde der Vorsprung bereits uneinholbare sechs Punkte auf die Verfolger betragen, die daher sicher alle Kräfte mobilisieren wird, unseren Mädels die ersten Punkte streitig zu machen. Auch die B1 kann am Sonntagvormittag die Meisterschaft perfekt machen. Der spielstarke Dauerrivale aus Wettenberg wird uns dabei wie immer alles abverlangen. Die guten Trainingsleistungen lassen uns jedoch hoffen, dass auch dieses Mal unsere Mannschaft das bessere Ende für sich haben wird. Annähernd parallel dazu geht die Saison für unsere C1 zu Ende. In ihrem letzten Saisonspiel treffen sie ebenfalls auf die HSG Wettenberg, allerdings leider auswärts. Nach zuletzt vier Siegen in Folge wird das Spiel beim Tabellenzweiten ein echter Prüfstein. Noch einige Spiele vom Rundenende entfernt sind die anderen Teams. Die ungeschlagene C2 möchte ihre Position im Heimspiel gegen die Drittplatzierten aus Sossenheim verteidigen, genauso wie die A1 in der Albert-Einstein-Schule gegen den Drittliganachwuchs der HSG Kleenheim gewinnen möchte, um dem Tabellenführer aus Hungen auf den Fersen zu bleiben und somit nächstes Wochenende ein echtes Spitzenspiel bestreiten zu können. Die A2 trifft in ihrem Spiel auf den direkten Tabellennachbarn aus Nordenstadt und könnte bei einem Sieg, die Plätze mit ihrem Gegner zu tauschen. Ein echter Anreiz also, den Zuschauern in der Kahlbachhalle ein gutes Spiel zu zeigen. Die zwei restlichen Spiele finden dann in Idstein statt. Ein Duell auf Augenhöhe erwartet unsere D-Jugend, die im Duell Tabellenzweiter gegen Tabellendritter beim TV Idstein antreten wird. Auch den Damen 1 steht ein schweres Spiel bevor, die ebenfalls in Idstein auf einen unberechenbaren Gegner trifft, denn gerade in Heimspielen treten die Idsteinerinnen gerne in Bestbesetzung an. Davon werden sich unsere Damen aber sicher nicht beeindrucken lassen.
 
Wir wüschen allen Spielerinnen viel Spaß!
 

Samstag, 27.02.2016:

13.15 Uhr - C2 vs. SG Sossenheim in der Kahlbachhalle
14.00 Uhr - E1 vs. TV Idstein in Idstein
17.00 Uhr - A2 vs. TuS Nordenstadt in der Kahlbachhalle
19.00 Uhr - Damen 1 vs. TV Idstein in Idstein
 
Sonntag, 28.02.2016
11.30 Uhr - B1 vs. HSG Wettenberg in der Otfried-Preußler-Schule
13.00 Uhr - C1 vs. HSG Wettenberg in Wettenberg
13.30 Uhr - D1 vs. TV Idstein in Idstein
18.00 Uhr - A1 vs. HSG Kleenheim in der Albert-Einstein-Schule
 

20./21.02.2016: Samstag daheim, Sonntag auswärts

Am Samstag ist Hallenhopping angesagt, denn während die Jugend in Bad Soden spielt, spielen die Damen in Hofheim. Dabei werden beide Damenmannschaften bemüht sein, ihre Niederlagen der Vorwoche vergessen zu machen. Die Damen 2 spielen gegen die außer Konkurrenz antretende zweite Mannschaft der HSG Eschhofen/Steeden, die derzeit das Tabellenende ziert. Eine gute Gelegenheit, das eigene Punktekonto aufzubessern, allerdings dürfen die Limburgerinnen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Das wissen die Damen 1 nur zu gut... Am Samstag steht für sie eine weitere schwere Begegnung auf dem Programm. Die TSG Oberursel II war bereits im Hinspiel ein unangenehm zu spielender Gegner, der auch den Tabellenführer am vergangenen Wochenende an den Rand einer Niederlage brachte. Umso wichtiger, dass die Heerschar an Zuschauern nach Hofheim fährt, nachdem sie zuvor die in Bad Soden die C1 unterstützt haben. Die C1 ihrerseits wird im prestigehaltigen Nachbarschaftsduell gegen die TSG Münster alles daran setzen, ihre jüngste Erfolgsserie fortzusetzen. Es macht einfach Spaß, die Mannschaft in ihrer Entwicklung in der Saison zu verfolgen - wie auch die D-Jugend, die gerade im letzten Heimspiel gegen den Klassenprimus den verdienten Sieg erst in letzter Minute verspielte. Nun geht es gegen den SV Bad Camberg, der bislang noch nicht so recht in Tritt gekommen ist. 
 
Am Sonntag stehen dann drei Auswärtsspiele an. Den weitesten Weg muss die A1 auf sich nehmen, die in Kassel auf die unberechenbare Mannschaft der HSG Zwehren/Kassel trifft, die sich am letzten Spieltag sehr gut gegen den Tabellendritten aus der Affäre zog. Ebenfalls ein schweres Spiel vor der Brust hat die A2, die in Petterweil gegen den überraschenden Tabellenzweiten antritt und aufbauend auf den letzten Erfolgen eine gute Partie spielen möchte. Zum Abschluss dieses Spieltages dann wird unsere ambitionierte E-Jugend gegen die TG Kastel eine gewohnt engagierte Vorstellung bieten, um ihre souveräne Tabellenführung zu untermauern. 
 
Wir wünschen allen Mädels viel Erfolg, aber vor allem auch viel Spaß!
 
Samstag, 20.02.2016:
13.00 Uhr - D-Jugend vs. SV Bad Camberg in der Otfried-Preußler-Schule
16.00 Uhr - Damen 2 vs. HSG Eschhofen/Steeden II in der Brühlwiesenhalle
18.00 Uhr - C1 vs. TSG Münster in der Otfried-Preußler-Schule
19.30 Uhr - Damen 1 vs. TSG Oberursel II in der Brühlwiesenhalle
 
Sonntag, 21.02.2016:
13.30 Uhr - A1 vs. HSG Zwehren/Kassel in Kassel
14.15 Uhr - A2 vs. JSGwA Petterweil/Friedberg in Petterweil
15.30 Uhr - E-Jugend vs. TG Kastel in Mainz-Kostheim
 

13./14.02.2016: Viele Heimspiele

Gleich fünf Heimspiele tragen unsere Mannschaften am Wochenende aus. Dabei steht am Samstag die Westerbachhalle in Niederhöchstadt im Mittelpunkt, denn dort finden zwei Oberligabegegnungen statt. Zunächst trifft die B1 auf den Zweitliganachwuchs der SG 09 Kirchhof, die zwar das Tabellenende ziert, aber am letzten Spieltag überraschend siegreich war. Gleich anschließend spielt die A1 gegen die HSG Wettenberg und möchte dabei an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen, bei dem ihnen ein klarer Sieg gelang. Sonntags finden die weiteren Heimspiele dann in der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden statt. Zunächst möchte die A2 ihren Tabellenplatz gegen die knapp hinter ihnen stehende JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach verteidigen, im Anschluss daran möchte unsere ungeschlagene E-Jugend den Hinspielerfolg gegen die HSG Goldstein/Schwanheim wiederholen. Unsere C2 beschließt den Tag in der Halle mit ihrer Partie gegen den Tabellenvorletzten aus Sachsenhausen. Die weiteren Paarungen unserer Mannschaften finden jeweils auswärts statt. Die zuletzt so erfolgreiche C1 möchte am Samstagnachmittag ihre kleine Serie mit zwei Siegen in Folge auch bei der HSG Hungen/Lich in der Hungener Stadthalle fortsetzen, während die Damen 2 am Samstagabend zum schweren Spiel in die Weinstadt nach Rüdesheim reisen und dort auf eine Überraschung gegen den aktuellen Zweitplatzierten hoffen. Den Spieltag abschließen werden die Damen 1, die am späten Sonntagnachmittag bei der HSG Eschhofen/Steeden antreten, die nach wie vor in Abstiegsgefahr schweben.

 

Samstag, 13.02.2016:

16.15 Uhr - C1 vs. HSG Hungen/Lich in Hungen

17.15 Uhr - B1 vs. SG 09 Kirchhof in der Westerbachhalle

18.00 Uhr - Damen 2 vs. TG Rüdesheim in Rüdesheim

19.00 Uhr - A1 vs. HSG Wettenberg in der Westerbachhalle

 

Sonntag, 14.02.2016:

12.00 Uhr - A2 vs. JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach in der Otfried-Preußler-Schule

13.30 Uhr - E-Jugend vs. HSG Goldstein/Schwanheim in der Otfried-Preußler-Schule

14.45 Uhr - C2 vs. TG 04 Sachsenhausen in der Otfried-Preußler-Schule

17.00 Uhr - Damen 1 vs. HSG Eschhofen/Steeden in Eschhofen

 

06./07.02.2016: Sparprogramm an Fasching

Viele unserer Spielerinnen und Eltern werden sich an diesem Wochenende auf diversen Faschingsumzügen tummeln. Besonderen Zulauf wird sicher der traditionell schöne Umzug in Niederhöchstadt haben, der am Samstag, 06.02.2016 ab 13:11 Uhr anfängt. Nicht dabei sein kann die B1, die um 15.00 Uhr ein schweres Spiel bei der wJSG Eltville/GW WIesbaden austragen wird. Die letzten Begegnungen konnten unsere Mädels für sich entscheiden, dennoch werden auch dieses Mal wieder Nuancen über den Sieger entscheiden. Am Sonntag dann trifft die C1 in der heimischen Kahlbachhalle auf den Tabellennachbarn TV Hüttenberg. Bereits im Hinspiel konnte unsere Mannschaft das Spiel sehr ausgeglichen gestalten und stand kurz vor einem Punktgewinn. Dieses Mal möchte die immer besser harmonierenden Schützlinge von Holger Hölzinger, die am letzten Wochenende bereits beim Tabellendritten einen Coup landen konnten, den Spieß umdrehen und ihrereseits das Spiel für sich entscheiden. 

 
Samstag, 06.02.2016:
15.00 Uhr - B1 vs. wJSG Eltville/GW Wiesbaden in Wiesbaden
 
Sonntag, 07.02.2016:
15.00 Uhr - C1 vs. TV Hüttenberg in der Kahlbachhalle
 

30./31.01.2016: Spitzenspiel der D-Jugend

Mit einem echten Highlight beginnt dieser Spieltag. Im absoluten Spitzenspiel in der Bezirksoberliga treffen unsere D-Jugend und die TG Kastel aufeinander, die beide erst zwei Minuspunkte auf ihrem Konto haben und damit einträchtig an der Tabellenspitze stehen. Im Hinspiel unterlag unsere Mannschaft, möchte jedoch mit Unterstützung der Zuschauer in der heimischen Halle dieses Mal den Spieß umdrehen. Auch unsere A-Jugendmannschaften sind am Samstag im Einsatz, jedoch beide mit Auswärtspartien. Die A2 tritt die Reise nach Eschhofen an, um dort nach dem erfolgreichen letzten Wochenende weiter auf Punktejagd zu gehen. Dies ist auch das Ziel der A1, die in der schönen Halle von Offenbach-Bürgel auf den Tabellenletzten der Oberliga Hessen trifft und diesen keinesfalls unterschätzen wird, sondern konzentriert auf Sieg spielen wird. Am Sonntag, dem Endspieltag der Herrenhandball-EM in Polen, finden dann vier Spiele statt. Die weiterhin verlustpunktfreie E-Jugend spielt am Vormittag in der Burgstadt gegen den Tabellendritten aus Eppstein und möchte dabei ihre weiße Weste wahren. Gegen einen starken Gegner wird das wahrlich kein Selbstläufer. Dies gilt auch für die C1, die sich jedoch im schweren Spiel bei der HSG Goldstein/Schwanheim keinesfalls kampflos ergeben wird, sondern alles daran setzt, für eine Überraschung zu sorgen. Anschließend finden noch zwei Heimspiele in der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden statt. Zum Spiel gegen die B1 kommt die wJSG Dittershausen/Waldau, die eine junge und ambitionierte Mannschaft beisammen hat, die uns bereits im Hinrundenspiel vor einige Probleme gestellt hat. Daher wäre unsere Mannschaft über zahlreiche Unterstützung froh - wie auch die Damen 1, die im Anschluss gegen die TSG Eppstein spielt. Das Hinspiel hatte unser Team aufgrund einer konzentrierten Leistung im Griff, auch am Sonntagabend heißt die Devise, die Begegnung von Beginn an in die Hand zu nehmen. 
 

Samstag, 30.01.2016

13.00 Uhr - D-Jugend vs. TG Kastel in der Otfried-Preußler-Schule
16.15 Uhr - A2 vs. HSG Eschhofen/Steeden in Limburg-Eschhofen
18.00 Uhr - A1 vs. TSG Bürgel in Offenbach-Bürgel
 
Sonntag, 31.01.2016
10.30 Uhr - E-Jugend vs. TSG Eppstein in Eppstein
14.00 Uhr - C1 vs. HSG Goldstein/Schwanheim in Goldstein
16.15 Uhr - B1 vs. wJSG Dittershausen/Waldau in der Otfried-Preußler-Schule
18.00 Uhr - Damen 1 vs. TSG Eppstein in der Otfried-Preußler-Schule
 

23./24.01.2016: Interessante Partien

Nach dem erfolgreichen Start in die Rückrunde geht es dieses Wochenende für sechs Mannschaften darum, ihr Punktekonto weiter aufzubessern. Der Anfang bleibt den Damen 1 vorbehalten, die zur zweiten Vertretung des Landesligisten HSG Goldstein/Schwanheim anreist, die im unteren Tabellendrittel gefangen ist und alles daran setzen wird, nicht weiter in den Abstiegskampf involviert zu werden. Unsere Damen 2, die vor Weihnachten dem bislang sehr souveränen Tabellenführer fast die Punkte streitig gemacht hätten, reisen am Sonntag zum Tabellenzweiten aus Wiesbaden-Nordenstadt. Erneut ein schweres Spiel also, allerdings haben sich unsere Damen im bisherigen Saisonverlauf kontinuierlich gesteigert, sodass die Chancen für eine Überraschung nicht schlecht stehen. Auch die D-Jugend tritt auswärts im Hochtaunus bei der SG Wehrheim/Obernhain an, um dort ihren tollen zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Ein Unterfangen, das aufgrund der bisher gezeigten Leistungen gelingen sollte. Die restlichen drei Partien werden in der heimischen Westerbachhalle ausgetragen. Dabei gilt es für zwei Mannschaften, ihre Ausnahmestellungen in der Liga zu festigen. Die C2 empfängt zum Spitzenspiel den Tabellendritten aus Bad Camberg, anschließend treffen unsere E-Jugendlichen auf die Bad Homburger Spielgemeinschaft aus den Stadtteilen Gonzenheim und Ober-Eschbach. Zum Abschluss des Spieltages am Sonntagabend hat dann unsere A1 noch eine sehr schwere Aufgabe zu bewältigen. Mit der starken HSG WBW kommt eine individuell starke Mannschaft aus Darmstadt zu uns, die am vergangenen Woche mit einem Sieg gegen die SG Kirchhof aufhorchen ließ. 
 

Samstag, 23.01.2016:

17.00 Uhr - Damen 1 vs. HSG Goldstein/Schwanheim II in Goldstein
 
Sonntag, 24.01.2016:
13.00 Uhr - Damen 2 vs. TuS Nordenstadt II in Nordenstadt
13.30 Uhr - D-Jugend vs. SG Wehrheim/Obernhain in Wehrheim
13.30 Uhr - C2 vs. SV Bad Camberg in der Westerbachhalle
16.30 Uhr - E-Jugend vs. JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach in der Westerbachhalle
18.00 Uhr - A1 vs. HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden in der Westerbachhalle
 

16./17.01.2016: Endlich - es geht weiter!

Die handballfreie Zeit neigt sich dem Ende zu, denn am Wochenende geht es in die zweite Hälfte der Saison 2015/16. Den anstrengendsten Part haben sicher unsere A2-Mädels, die gleich zwei Spiele absolvieren. Am Samstagabend treffen sie in der Westerbachhalle auf die TSG Eppstein, tags darauf bestreiten sie ein Auswärtsspiel bei der TG 04 Sachsenhausen. Beide gegnerischen Mannschaften sind noch ohne Punktgewinn - das soll natürlich so bleiben. Am Sonntag stehen noch 5 weitere Spiele an. Dabei geht es gleich in drei Partien gegen den TuS Nordenstadt. Während unsere ungeschlagene E-Jugend auswärts auf die am Tabellenende stehenden Gastgeber treffen, finden die beiden anderen Spiele gegen die Haupstädterinnen in der heimischen Kahlbachhalle statt. Dabei wollen sowohl die D-Jugendlichen als auch die Damen 1 ihre guten Tabellenplätze verteidigen. Insbesondere die Damen dürfen die robusten Gäste, die immer für eine Überraschung gut sind, nicht unterschätzen. Auch die C1 hat ein sehr schweres Heimspiel, denn mit der HSG Kleenheim kommt der aktuelle Tabellenführer der Oberliga Mitte nach Bad Soden-Altenhain. Abschließend können sich die Eltern der C2 auf ihr Auswärtsspiel am Sonntagnachmittag in Idstein freuen, denn hier gibt es traditionell eine gute Kaffee- und Kuchentheke. Wir wünschen den Mannschaften einen tollen Start in das neue Jahr 2016!

 
Samstag, 16.01.2016:
19.00 Uhr - A2 vs. TSG Eppstein in der Westerbachhalle
 
Sonntag, 17.01.2016:
11.00 Uhr - E-Jugend vs. TuS Nordenstadt in Wiesbaden
12.00 Uhr - C1 vs. HSG Kleenheim in der Kahlbachhalle
14.20 Uhr - A2 vs. TG 04 Sachsenhausen in Frankfurt-Sachsenhausen
15.10 Uhr - C2 vs. TV Idstein II in Idstein
16.30 Uhr - D-Jugend vs. TuS Nordenstadt in der Kahlbachhalle
18.00 Uhr - Damen 1 vs. TuS Nordenstadt in der Kahlbachhalle
 

19./20.12.2015: Noch keine Weihnachtspause

Vier unserer Mannschaften müssen die Weihnachtsvorbereitungen kurzfristig unterbrechen, denn sie müssen am Wochenende noch einmal ran. Das einzige Samstagsspiel findet in Eppstein statt - und diese Begegnung verspricht Einiges, denn die C2 möchte im absoluten Topspiel gegen den Tabellenzweiten ihren Spitzenplatz verteidigen. Am Sonntag öffnet die Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden ihre Tore für unsere A2, die im schweren Spiel gegen die TG Kastel den unmittelbaren Verfolger der beiden Tabellenführer vor sich hat. Auswärtspartien bestreiten hingegen die immer noch ungeschlagene E-Jugend bei der SG Nied sowie die Damen 2 beim Ligaprimus aus Hochheim/Wicker, gegen die sie in der Hinrunde ein sehr ansehnliches Spiel ablieferten. Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und viel Erfolg.
 
Samstag, 19.12.2015:
15.00 Uhr - C2 vs. TSG Eppstein in Eppstein
 
20.12.2015:
11.00 Uhr - A2 vs. TG Kastel in der Otfried-Preußler-Schule
13.00 Uhr - E-Jugend vs. SG Nied in Frankfurt-Nied
16.00 Uhr - Damen 2 vs. HSG Hochheim/Wicker in Wicker
 

12./13.12.2015: Im Zeichen der Weihnachtsfeier

Umrahmt von zwei Spielen steigt an diesem Samstag die Weihnachtsfeier der Jugendabteilung in der Kahlbachhalle. Vor dem offiziellen Startschuss der Feier spielt unsere überaus erfolgreiche C2 gegen die TG Rüdesheim, die derzeit den dritten Tabellenplatz belegt. Ein echtes Spitzenspiel also. Eine ähnliche Konstellation liegt auch im Abendspiel vor, denn es ist das Duell der beiden ärgsten Verfolger des derzeitigen Spitzenreiters. Unsere Damen 1 werden gegen den Tabellendritten TuS Kriftel II natürlich alles daran setzen, den Lokalrivalen auf Abstand zu halten. Die Truppe von Kai Zapototschny hat nach der Auftaktniederlage immer besser in die Saison gefunden und wird uns sicher mit der einen oder anderen taktischen Maßnahme überraschen wollen. Am Sonntag stehen dann zwei Heimspiele in der Westerbachhalle an. Zunächst wird die D-Jugend auf unsere Nachbarn aus Langenhain und Breckenheim treffen und versuchen, sich in der Spitzengruppe festzusetzen. Dies will auch die A1, die die erste Saisonniederlage in der vergangenen Trainingswoche gut verarbeitet hat und nun mit vollem Elan in das Rückrundenduell gegen die HSG Bensheim/Auerbach geht. Die beiden anderen Oberliga-Mannschaften bestreiten zum Auftakt der Rückrunde jeweils Auswärtsspiele. Die immer besser in die Saison kommende C1 wird in Kelsterbach mit gewohnt stimmgewaltiger Fangemeinde der HSG MainHandball begegnen, die ihren Verfolgerplatz in der Tabelle verteidigen will. Die weiteste Fahrt hat am Sonntag die B1, die in der nordhessischen VW-Stadt Baunatal auf einen Gegner trifft, der trotz der derzeitigen Platzierung über hohes Potenzial verfügt und dies bereits im ersten Saisonspiel gegen uns unter Beweis gestellt hat. Es ist zu hoffen, dass den am Sonntag im Einsatz befindlichen Mädels die Feierlichkeiten am Vortag gut verkraften! Viel Spaß und viel Erfolg wünschen wir unseren Mannschaften!
 

Samstag, 12.12.2015:

14.30 Uhr C2 vs. TG Rüdesheim in der Kahlbachhalle
18.30 Uhr Damen 1 vs. TuS Kriftel II in der Kahlbachhalle
 
Sonntag, 13.12.2015:
13.30 Uhr D-Jugend vs. JSGwD Langenhain/Breckenheim in der Westerbachhalle
15.00 Uhr C1 vs. HSG MainHandball in Kelsterbach
15.00 Uhr B1 vs. GSV Eintracht Baunatal in Baunatal
19.00 Uhr A1 vs. HSG Bensheim/Auerbach in der Westerbachhalle
 

05./06.12.2015: Schuhe putzen. Spaß haben!

Ein weites Spektrum an Auswärtsfahrten steht unseren Mannschaften am Nikolaustag bevor. Die weiteste Anreise hat unsere A1 zu bewältigen, die im nordhessischen Melsungen ihr Spiel gegen den unmittelbaren Verfolger aus Kirchhof bestreitet. Der Nachwuchs des Zweitligisten verfügt über eine hervorragende Nachwuchsarbeit und ist wie wir in allen drei Oberligen (A, B, C) vertreten. Gespickt mit zahlreichen Hessenauswahlspielerinnen verspricht dieser Gegner ein harter Brocken zu werden. In Richtung Westen nach Runkel macht sich die C2 auf den Weg, um in der allen Kanufahrern bekannten, schönen Stadt an der Lahn ihren tollen Tabellenplatz zu verteidigen. Das gleiche Ziel verfolgt die D-Jugend, die in Kelsterbach gegen die neue Spielgemeinschaft der HSG MainHandball den Anschluss zur Spitze nicht verlieren möchte und daher voll auf Sieg spielen wird. Eine interessante Begegnung steht unseren Damen 2 bevor, denn mit der FSG Sossenheim/Nordwest treffen sie auf einen unberechenbaren und daher unangenehmen Gegner. Das einzige Heimspiel tragen die Damen 1 am Sonntagabend in der Otfried-Preußler-Schule gegen die HSG Sindliingen/Zeilsheim aus, die mit ihrer starken Rückraumspielerin Jennifer Walter am letzen Wochenende den derzeitigen Tabellenführer lange ärgern konnte. Diese Mannschaft darf daher keinesfalls unterschätzt werden. Am Samstag findet neben zahlreichen Weihnachtsmärkten in unseren Heimatstädten dann noch ein weiteres Heimspiel statt. Unsere B1 hat es dabei mit der HSG Mörfelden/Walldorf zu tun, gegen die sie bereits in der Vorbereitung einige Spiele bestritten hat und die unter Trainer Tobias Führer immer für Überraschungen gut ist.  
 

Samstag, 05.12.2015:

15.00 Uhr B1 vs. HSG Mörfelden/Walldorf in der Otfried-Preußler-Schule
 
Sonntag, 06.12.2015:
11.30 Uhr A1 vs. SG 09 Kirchhof in Melsungen
12.45 Uhr C2 vs. HSG Eschhofen/Steeden in Runkel
16.30 Uhr D-Jugend vs. HSG MainHandball in Kelsterbach
18.30 Uhr Damen 2 vs. FSG Sossenheim/Nordwest in der IGS West in Frankfurt-Höchst
19.00 Uhr Damen 1 vs. HSG Sindlingen/Zeilsheim in der Otfried-Preußler-Schule
 

28./29.11.2015: Heimspielsamstag

Einen schönen Handballtag kann man am Samstag in Bad Soden verbringen. Gleich vier Heimspiele werden an diesem Tag in der Otfried-Preußler-Schule ausgetragen. Den Anfang macht die C1, die in einem sicher sehr schweren Spiel auf die bisher ungeschlagenen Mädels der HSG Wettenberg und damit auf einen der Meisterschaftsfavoriten trifft. Anschließend spielt unsere A1 erneut, die bereits am Donnerstagabend im Einsatz waren. Gegner ist der TV Hüttenberg, der bislang einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat und alles daran setzen wird, uns die Punkte streitg zu machen. Unsere C2 setzt sich mit der Spielgemeinschaft des TuS Nieder-Eschbach und des Fun-Ball Dortelweil auseinander, die in der letztjährigen D-Jugendsaison mit uns an der Tabellenspitze stand. Das einzige Auswärtsspiel des Tages führt die E-Jugend in den Rheingau, hier möchten unsere Kleinen ihren hervorragenden Tabellenplatz verteidigen. Am Sonntag kommt es zu einem Aufeinandertreffen unserer Minimannschaften in Niederhöchstadt. Die noch getrennt antretenden Stammvereine TG Bad Soden und TuRa Niederhöchstadt werden die Westerbachhalle aufmischen, wobei die kurzfristig eingesprungenen Sodenerinnen noch hoffen müssen, eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Zu einer für eine Aktivenmannschaft eher unüblichen Zeit müssen unsere Damen 2 nach Mainz anreisen, um dort gegen die TG Kastel ihr Punktekonto aufzubessern. Zum Abschluss trägt dann die B1 das schwere Auswärtsspiel in Wettenberg an. Die Mannschaften kennen sich aus zahlreichen Begegnungen und werden sich sicher wie immer nichts schenken.
 
Das ursprünglich vorgesehene Heimspiel unserer Damen 1 wurde auf Wunsch des TuS Holzheim kurzfristig auf Mittwoch, 09.12.2015 verlegt.
 
Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und viel Erfolg!
 

Samstag, 28.11.2015:

13.30 Uhr C1 vs. HSG Wettenberg in der Otfried-Preußler-Schule
14.15 Uhr E1 vs. wJSG Eltville/Grün Weiß Wiesbaden in Rüdesheim
15.15 Uhr A1 vs. TV Hüttenberg in der Otfried-Preußler-Schule
17.15 Uhr C2 vs. JSG Nieder-Eschbach/Dortelweil in der Otfried-Preußler-Schule
 
Sonntag, 29.11.2015:
10.00 Uhr Minis bei Spielfest in der Westerbachhalle
11.30 Uhr Damen 2 vs. TG Kastel in Mainz-Kostheim
15.15 Uhr B1 vs. HSG Wettenberg in Wettenberg
 

21./22.11.2015: Ungeplante Terminkollision

Schade. Nachdem das Spiel der Damen 1 kurzfristig und ohne Rücksprache von der TG Eltville vom ursprünglichen Samstagstermin auf Sonntag verlegt wurde und diese sich trotz vielfältiger Angebote nicht mehr auf eine Verlegung einlassen wollte, wird Trainer Paul Günther nur auf eine kleine Truppe im Spiel gegen die ebenfalls aufstiegsambitionierten Rheingauerinnen zurück greifen können. Parallel trägt die A1 nämlich das vor Saisonbeginn eigens verlegte Spiel beim Drittliganachwuchs der HSG Kleenheim aus. Das hätte sicher fairer geregelt werden können. Dennoch werden die Damen natürlich ebenso versuchen, das Spiel erfolgreich zu bestreiten, wie die A1 alles daran setzen wird, ihre Tabellenführung in ihrem schweren Auswärtsspiel zu verteidigen. Dies wird auch die E-Jugend versuchen, die in der Westerbachhalle im absoluten Spitzenspiel auf den TV Idstein trifft. Beide Mannschaften haben bislang alle ihre Begegnungen für sich entscheiden können und stehen verlustpunktfrei ganz vorne in der Tabelle. Das wird sicher eine spannende Angelegenheit. Die C2 hingegen wird eine neue Halle kennen lernen, denn sie sind bei der SG Sossenheim in deren neuen Heimhalle in der IGS West in Frankfurt-Höchst zu Gast. Für die Sossenheimerinnen wird dies das zweite Spiel an diesem Wochenende sein, so wie auch unsere A2 zwei Spiele bestreiten wird. Am Samstag treten sie die weite Reise zur TG Rüdesheim an, um am Sonntag dann auf den großen Meisterschaftsfavoriten aus Oberursel zu treffen, keine leichte Aufgabe für unser Team. Einen schönen Anlass am späten Samstagabend in die Brühlwiesenhalle zu fahren bietet die Partie der Damen 2, die gegen die Spielgemeinschaft aus Erbenheim und Breckenheim sicher für allerbeste Abendunterhaltung sorgen wird. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

 

Samstag, 21.11.2015:

17.10 Uhr - A2 vs. TG Rüdesheim in Rüdesheim

19.30 Uhr - Damen 2 vs. FSG Erbenheim/Breckenheim II in der Brühlwiesenhalle

 

Sonntag, 22.11.2015:

11.30 Uhr - A2 vs. TSG Oberursel in Oberursel-Stierstadt

15.30 Uhr - E-Jugend vs. TV Idstein in der Westerbachhalle

16.00 Uhr - A1 vs. HSG Kleenheim in Langgöns

16.45 Uhr - Damen 1 vs. TG Eltville in Bad Schwalbach

17.00 Uhr - C2 vs. SG Sossenheim in Frankfurt-Höchst

 

14./15.11.2015: Interessante Begegnungen

Dieses Wochenende sind fast alle Mannschaften von jung bis alt im Einsatz. So sind nach einer vierwöchigen Pause auch unsere Minis wieder bei einem Spielfest dabei, bei dem es erneut nicht nur um den Handball geht. Alle Beteiligten freuen sich sehr auf dieses Ereignis, denn bereits die erste Turnierteilnahme hatte viel Spaß gemacht. Während die Minis in Steinbach spielen, wird unsere A2 in der heimischen Westerbachhalle auflaufen, die nach längerer Renovierungszeit im Sommer wieder eröffnet wurde. Für die Mannschaft von Florian Heinzer wird es entscheidend sein, nach der langen Pause schnell wieder zu ihrem Spiel zu finden, um gegen die Spielgemeinschaft aus dem Hochtaunus zum Erfolg zu kommen. Zur gleichen Zeit tritt unsere D-Jugend in Bad Camberg an und möchte dort an den Erfolg der Vorwoche anknüpfen. Am Sonntag stehen dann zunächst zwei Heimspiele an. Die E-Jugend wird gegen die TG Kastel versuchen, ihre Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen. Allerdings befindet sich der Gegner im Aufwind, hat dieser doch nach zunächst zwei Niederlagen das letzte Spiel für sich entscheiden können. Anschließend kommt es zum Spitzenspiel unserer B1 gegen die HSG Bensheim/Auerbach, die nach einer unerwarteten Niederlage im Zugzwang ist und unserer Mannschaft alles abverlangen wird. Die hoffentlich zahlreichen Zuschauer sollten dann nach dem Schlusspfiff in die unmittelbare Nachbarschaft weiterziehen, denn die C1, die beim Aufeinandertreffen mit der TSG Münster zahlreiche Mädels aus dem Handball-Camp wiedersehen wird, würde sich natürlich über lautstarke Unterstützung sehr freuen. Zum Abschluss des Wochenendes werden dann die Damen 1 bei der TG Kastel alles daran setzen, keinen weiteren Boden im Kampf um den Landesliga-Aufstieg zu verlieren. Wir sind sehr zuversichtlich, dass das gelingen wird. Optimistisch geht auch die A1 am Mittwoch in ihr Nachholspiel gegen die TSG Bürgel, die gerne das Tabellenende verlassen würden und entsprechend motiviert in die Partie gehen werden.
 
Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und viel Spaß!
 

Samstag, 14.11.2015:

ab 12 Uhr - Minis beim Spielfest in Steinbach
13.30 Uhr - A2 vs. JSGwA Anspach/Usingen/Wehrheim/Obernhain in der Westerbachhalle
14.00 Uhr - D-Jugend vs. SV Bad Camberg in Bad Camberg
 
Sonntag, 15.11.2015:
11.15 Uhr - E-Jugend vs. TG Kastel in der Otfried-Preußler-Schule
13.00 Uhr - B1 vs. HSG Bensheim/Auerbach in der Otfried-Preußler-Schule
14.45 Uhr - C1 vs. TSG Münster in Kelkheim-Münster
15.30 Uhr - Damen 1 vs. TG Kastel in Mainz-Kostheim
 
Mittwoch, 18.11.2015:
20.00 Uhr - A1 vs. TSG Bürgel in der Otfried-Preußler-Schule
 

07./08.11.2015: Samstag ist Heimspieltag

Am Samstag kommen unsere Fans in der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden in den Genuss von gleich vier Spielen. Den Anfang macht unsere D-Jugend, die mit dem TV Idstein auf einen Gegner trifft, der erst ein Spiel bestritten hat und daher schwer einzuschätzen ist. Da sie aber dort siegreich gegen den derzeitigen Tabellenführer waren, wird es sicher keine leichte Aufgabe. Zum Oberliga-Spiel der C1 kommt dann mit der HSG Hungen/Lich einer unserer Dauergäste der letzten Jahre. Man darf gespannt sein, wie diese Partie der neuformierten Mannschaften ausgeht, denn der engagierte Gästetrainer Ulli Will wird sein Team wie immer gut gegen uns einstellen. Die Zuschauerschar kann dann gleich in der Halle bleiben, denn anschließend tragen unsere Damen 1 das absolute Topspiel in der Bezirksoberliga aus. Mit dem Landesliga-Absteiger TSG Eddersheim II ist eine sehr junge und ambitionierte Mannschaft zu Gast, die ebenso wie unser Team noch verlustpunktfrei ist. Eine Begegnung auf Augenhöhe also, die Spannung und spielerische Glanzpunkte verspricht. Im Anschluss daran würden sich die Damen 2 sehr freuen, wenn dann auch sie vor großer Kulisse gegen den SV Bad Camberg II spielen könnten. Da der Gegner außer Konkurrenz spielt, darf man gespannt sein, in welcher Aufstellung sie gegen uns antreten werden. Nach diesem Heimspieltag werden dann am Sonntag noch zwei Auswärtsspiele im Süden Frankfurts ausgetragen. Die E-Jugend wird in Goldstein bei der HSG Goldstein/Schwanheim auf den Prüfstand gestellt werden, während die C2 bei der noch punktlosen TG 04 Sachsenhausen antritt, die allerdings auch ein Spiel kampflos abgeben musste. Das ursprünglich vorgesehene Spiel der A2 wurde auf Wunsch des Gegners verlegt, während unsere B2 sich leider komplett zurück ziehen musste. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

 

Samstag, 07.11.2015

13.00 Uhr – D-Jugend vs. TV Idstein in der Otfried-Preußler-Schule

15.45 Uhr – C1 vs. HSG Hungen/Lich

17.15 Uhr – Damen 1 vs. TSG Eddersheim II

19.00 Uhr – Damen 2 vs. SV Bad Camberg II

 

Sonntag, 08.11.2015

14.00 Uhr – E-Jugend vs. HSG Goldstein/Schwanheim in Goldstein

15.30 Uhr – C2 vs. TG 04 Sachsenhausen in Sachsenhausen

 

31.10./01.11.2015: Halloween und Handball

Nach einer aufregenden Woche mit unserem ersten Handball-Camp als Ausrichter bleibt es auch am Wochenende spannend. Dabei ist unser Camp-Organisator Holger Hölzinger im Dauereinsatz, da seine beiden Mannschaften jeweils ein Spiel haben. Zunächst wird am Samstag noch das Abschlussturnier der Handball-Camp-Teilnehmerinnen in der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden ausgetragen. Anschließend findet dort das Spiel unserer ungeschlagenen A1 gegen die HSG Zwehren/Kassel statt, mit denen wir uns seit einigen Jahren ein Dauerduell in dieser Altersklasse liefern. Die Nordhessinnen sind etwas holprig in die Saison gestartet, aber gerade deshalb gilt es für unsere Mädels, von Beginn an hochkonzentriert in die Partie zu gehen und mit ihrem Spielwitz vor den sicher zahlreichen Zuschauern ein erfolgreiches Spiel zu bestreiten. Am Sonntag hat auch unsere C1 in der Oberliga Mitte ein schweres Spiel zu bestreiten. Beim TV Hüttenberg hängen die Trauben traditionell hoch, dennoch können unsere Mädels mit großem Selbstvertrauen in die Begegnung gehen, haben sie doch in den bisherigen Spielen einen durchweg positiven Eindruck hinterlassen. Ebenfalls auswärts antreten müssen die Damen 1 am Sonntagnachmittag in Bad Camberg. Für den ungeschlagenen Tabellenführer eine reizvolle Aufgabe, für Trainer Paul Günther hingegen eine besondere Herausforderung - er hat noch nie gegen diesen Gegner gewinnen können. Seine Mannschaft wird alles daran setzen, ihn von diesem Makel zu befreien. Wir wünschen Paul, Holger und ihren Mädels viel Erfolg!

 

Samstag, 31.10.2015

15.00 Uhr – A1 vs. HSG Zwehren/Kassel in der Otfried-Preußler-Schule

 

Sonntag, 01.11.2015

12.45 Uhr – C1 vs. TV Hüttenberg in Hüttenberg

15.30 Uhr – Damen 1 vs. SV Bad Camberg in Bad Camberg 

 

24.10.2015: Drei Spiele am Samstag

Nachdem die letzten beiden Spiele unserer A1 aus unterschiedlichen Gründen abgesagt werden mussten, geht es Samstag endlich weiter. Im Auswärtsspiel bei der HSG Wettenberg wartet eine schwere Hürde, haben diese doch nur äußerst unglücklich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Kleenheim verloren und weisen nun ein ausgeglichenes Punktekonto auf. Auch auf die Damen 2 wartet mit der HSG Hochheim/Wicker ein echtes Kaliber in der Brühlwiesenhalle. Der souveräne Tabellenführer hat in den bisherigen drei Spielen durchschnittlich nur 10 Tore pro Spiel kassiert. Knackpunkt wird also sein, wie dieses Abwehrbollwerk überwunden werden kann. Die Damen 1 schließen de Spieltag dann am Samstagabend ab. Mit dem TV Idstein kommt ein echter Prüfstein, denn die Damen vom Hexenturm haben erst ein Spiel verloren und werden bemüht sein, nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Unsere Damen gehen jedoch aufgrund der bisherigen Ergebnisse zuversichtlich in diese Begegnung und würden sich über zahlreiche Zuschauer in der Brühlwiesenhalle freuen. 

 

17.10.2015: Nur die Damen im Einsatz

Am ersten Herbstferienwochenende finden nun nur noch zwei Spiele statt, da das Spiel der A1 gegen die TSG Bürgel kurzfristig abgesetzt werden musste. Hintergrund ist die Sperrung der Hasselgrundhalle, die ab Freitag als Notunterkunft für Flüchtlinge hergerichtet wird. Somit konzentriert sich das Spielgeschehen auf die beiden Damenmannschaften, die jeweils am Samstag im Einsatz sind. Die Damen 2 werden auswärts in Limburg bei der zweiten Vertretung der HSG Eschhofen/Steeden alles daran setzen, an den Erfolg vom letzten Spieltag anzuknüpfen. Aufgrund der zuletzt guten Leistung geht das Team von Andreas Bradtke zuversichtlich in die Partie. Die Damen 1 werden in der Oberurseler Ausweichhalle in Stierstadt gegen die Oberligareserve der TSG Oberursel antreten, die als Aufsteiger ein schweres Auftaktprogramm erwischt hatten. Die ersten drei Spiele gegen jeweils hochkarätige Gegner gingen zwar verloren, jedoch zeigen die knappen Ergebnisse, dass diese Mannschaft keinesfalls unterschätzt werden sollte. 

 

10./11.10.2015: Fünf Heimspiele!

Ein großartiger Handballsamstag mit fünf aufeinander folgenden Heimspielen erwartet uns. Zunächst findet zwar das Auftaktspiel des Spieltages auswärts im nordhessischen Melsungen statt, wo unsere B1 beim Zweitliganachwuchs aus Kirchhof einer schweren Prüfung unterzogen wird. Zur besten Kaffee- und Kuchenzeit beginnen dann jedoch die Heimspiele in der Halle der Otfried-Preußler-Schule in Bad Soden. Den Anfang macht  unsere E-Jugend, die im Spitzenspiel alles daran setzen wird, die ebenfalls noch ungeschlagene TSG Eppstein auf Distanz zu halten.  Kurioserweise ebenfalls gegen die Mädels aus der Burgenstadt und ebenfalls um den ersten Tabellenplatz spielt anschließend die hervorragend in die Saison gestartete C2. Ohne große Pause geht es dann mit der C1 weiter, die in der Oberliga auf die robuste Mannschaft der HSG Goldstein/Schwanheim trifft. Währenddessen muss der geneigte Fan entscheiden, ob er das Ende der Begegnung abwartet oder nach Hofheim in die Brühlwiesenhalle fährt. Hier finden die Spiele der Aktivenmannschaften statt. Unsere Damen 2 haben in ihrem erst zweiten Saisonspiel die TG Rüdesheim zu Gast, anschließend empfangen unsere Damen 1 die HSG Eschhofen/Steeden aus Limburg, an die sie aus dem Heimspiel in der vergangenen Saison noch unangenehme Erinnerungen haben.

Für das einzige Spiel des Sonntags muss die D-Jugend sehr früh aufstehen, denn es steht eine der weiteren Auswärtsfahrten im Bezirk an. Bei der TG Kastel werden sie alles daran setzen, ihren hervorragenden ersten Tabellenplatz zu verteidigen.

 

Samstag, 10.10.2015

14.00 Uhr – B1 vs. SG 09 Kirchhof in Melsungen

14.45 Uhr – E vs. TSG Eppstein in der Otfried-Preußler-Schule

15.50 Uhr – C2 vs. TSG Eppstein in der Otfried-Preußler-Schule

17.15 Uhr – C1 vs. HSG Goldstein/Schwanheim in der Otfried-Preußler-Schule

17.45 Uhr – FSG2 vs. TG Rüdesheim in der Brühlwiesenhalle

19.30 Uhr – FSG1 vs. HSG Eschhofen/Steeden in der Brühlwiesenhalle

 

Sonntag, 11.10.2015

09.00 Uhr – D vs. TG Kastel in Mainz-Kastel

 

03./04.10.2015: Volles Programm zum Feiertag

Ein reichhaltiges Spielprogramm haben unsere Handballerinnen am Feiertagswochenende vor sich. Während die Spiele der A1 und B2 kurzfristig verlegt werden mussten, greifen die Minis erstmals zum kleinen Ball. Sie werden am frühen Sonntagmorgen in der Brunnenstadt Bad Vilbel um Medaillen und Süßigkeiten kämpfen und sicher viel Spaß dabei haben. Fünf weitere Teams sind auswärts unterwegs. So haben die beiden C-Mannschaften längere Fahrten vor sich. Die C2 tritt beim SV Bad Camberg an, die ihr erstes Saisonspiel ebenfalls deutlich gewinnen konnte, während die C1 in Langgöns auf die hoch eingeschätzten Kleenheimerinnen trifft, die sich vor der Saison sehr gut verstärkt haben. Die E-Jugend möchte in Ober-Eschbach ebenso an ihre gute Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen wie die Damen 1, die am späten Samstagabend auf dem Eppsteiner Berg gegen den noch sieglosen Gastgeber einen weiteren Erfolg feiern möchten. Am Sonntag finden dann drei Spiele in Bad Soden in der Halle der Otfried-Preußler-Schule statt. Den Anfang macht die D-Jugend, die versuchen wird, ihren Husarenstreich aus der Qualifikationsrunde zu wiederholen, und die SG Wehrheim/Obernhain besiegen möchte. Die A2 hat es anschließend mit der noch unbekannten Mannschaft aus Seulberg zu tun. Zum Abschluss des Spieltages kommt es dann zum fast schon traditionellen Derby der B1 gegen die starke wJSG Eltville/GW Wiesbaden. Es verspricht, ein spannendes Duell zu werden, das viele Zuschauer verdient hat. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

 

Samstag, 03.10.2015:

13.00 Uhr – E1 vs. JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach in Ober-Eschbach

19.00 Uhr – Damen 1 vs. TSG Eppstein in Eppstein

 

Sonntag, 04.10.2015:

10.00 Uhr – Minis beim Spielfest in Bad Vilbel

10.00 Uhr – C2 vs. SV Bad Camberg in Bad Camberg

11.30 Uhr – D1 vs. SG Wehrheim/Obernhain in der Otfried-Preußler-Schule

14.30 Uhr – A2 vs. SV Seulberg in der Otfried-Preußler-Schule

15.30 Uhr – C1 vs. HSG Kleenheim in Langgöns

16.15 Uhr – B1 vs. wJSG Eltville/GW Wiesbaden in der Otfried-Preußler-Schule

 

26./27.09.2015: "Kleiner" Heimspieltag

Ein volles Programm erwartet uns an diesem Wochenende, denn fast alle Mannschaften sind im Einsatz. So steigt nun auch die D-Jugend in die Saison ein. Gegner in der Bezirksoberliga ist die hoch eingeschätzte Mannschaft des TuS Nordenstadt, die im letzten Jahr sogar Bezirksmeister der E-Jugend wurde. Auch die Daman 2 treffen auf die zweite Vertretung der Wiesbadenerinnen und wollen den  in der Vorwoche siegreichen Damen 1 nacheifern und gewinnen. Die A1 trifft nach ihrem etwas überraschenden Auftakterfolg erneut auf einen Titelfavoriten, denn es geht in der heimischen Hasselgrundhalle gegen den amtierenden Hessenmeister. Am Sonntag findet dann in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule ein kleiner Heimspieltag statt. Den Anfang macht unsere ambitionierte E1 - ebenfalls gegen TuS Nordenstadt. Anschließend tritt die C2 gegen die zweite Mannschaft des TV Idstein an bis dann letztlich unsere Damen 1 gegen die Damen der HSG Goldstein/Schwanheim versuchen werden, ihr Punktekonto weiter aufzustocken. Die anderen Mannschaften treten am Sonntag auswärts an, dabei bietet sich ein Verweilen in Kelsterbach an, denn zunächst spielt die B2 und anschließend die A2, jeweils gegen die neue Spielgemeinschaft HSG MainHandball. Die weiteste Reise hat die B1, um in Kassel gegen die unbekannte, aber sehr gut verstärkte wJSG Dittershausen/Waldau zu spielen. Alle unsere Teams freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!

 

Samstag, 26.09.2015:

15.00 Uhr – D1 vs. TuS Nordenstadt I in Wiesbaden

15.45 Uhr – A1 vs. HSG Hungen/Lich in der Hasselgrundhalle

18.30 Uhr – Damen 2 vs. TuS Nordenstadt II in der Brühlwiesenhalle

 

Sonntag, 27.09.2015

13.00 Uhr – B1 vs. wJSG Dittershausen/Waldau in Kassel

14.45 Uhr – E1 vs. TuS Nordenstadt in der Otfried-Preußler-Schule

15.00 Uhr – B2 vs. HSG MainHandball in Kelsterbach

16.00 Uhr – C2 vs. TV Idstein II in der Otfried-Preußler-Schule

17.00 Uhr – A2 vs. HSG MainHandball in Kelsterbach

18.00 Uhr – Damen 1 vs. HSG Goldstein/Schwanheim II in der Otfried-Preußler-Schule

 

19./20.09.2015: Saisonauftakt

Das lange Warten hat ein Ende. An diesem Wochenende beginnt endlich unsere neue Saison, zunächst mit Spielen der Damen 1 sowie den Jugendmannschaften der Oberliga Hessen. Die Damen 1 treffen in ihrer Auftaktbegegnung auf den TuS Nordenstadt, mit dem man sich bereits viele intensive Duelle geliefert hat. Auch unsere Oberligamannschaften erwartet ein schweres Auftaktprogramm. DIe A1 spielt beim großen Meisterschaftsfavoriten HSG Bensheim/Auerbach, die als einzige hessische Mannschaft den Sprung in die Jugend-Bundesliga geschafft haben. Die B1 trägt ihre Partie gegen die Nordhessinnen der GSV Eintracht Baunatal am Samstag in der Hasselgrundhalle, während die C1 ihr Heimspiel am Sonntag gegen das favorisierte Team der HSG MainHandball in der neuen Sporthalle an der Otfried-Preußler-Schule austrägt. Das ursprünglich ebenfalls angesetzte Spiel der Damen 2 entfällt, da der Gegner seine Mannschaft zurückgezogen hat. Wir drücken allen Mannschaften inkl. Trainern und Anhang die Daumen für diese schweren Aufgaben!

 

Samstag, 19.09.2015: 
16.15 Uhr - B1 vs. GSV Eintracht Baunatal in der Hasselgrundhalle
 
Sonntag, 20.09.2015: 
13.20 Uhr - A1 vs. HSG Bensheim/Auerbach in Bensheim
17.00 Uhr - Damen 1 vs. TuS Nordenstadt in Wiesbaden
17.15 Uhr - C1 vs. HSG MainHandball in der Otfried-Preußler-Schule
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -