Unsere Minis in der Saison 2016/17

Die Minis der TG Bad Soden mit ihren Trainerinnen Julia Antjes, Hannah Schnüre und Linnea Schweser

25.03.2017: Spielfest in Hofheim

Am Samstag, den 25.03.2017 beendeten unsere Minis die Saison mit einem Turnier in Hofheim. Bei den vier Spielen zeigten sie jede Menge Spaß am Handball und steigerten sich kontinuierlich. Zwischen den Spielen war Zeit, sich am vielseitigen Parcour auszutoben.
 
Insgesamt war es für die Spieler und Spielerinnen sowie für das Trainerteam ein gelungener und schöner Abschluss der Spielzeit 2016/17.
 

11.03.2017: Spielfest in Goldstein

Am Samstag, den 11.03.2017 nahmen unsere Minis mit ihren Trainern Hannah Schnürr und Julia Anthes an einem weiteren Spielfest teil.


Insgesamt acht Spiele bestritten sie in Goldstein und steigerten sich dabei von Partie zu Partie. Besonders zu betonen ist hierbei die Abwehrleistung: Die jungen Sportler und Sportlerinnen blieben meist konsequent bei ihren Gegenspielern und konnten so viele Treffer verhindern.

 

Auch im Angriff zeigten sich gute Ansätze, die Spieler und Spielerinnen gingen nach etwas Eingewöhnungszeit mutig aufs Tor. Nur an den Würfen können wir noch ein wenig arbeiten, flogen doch einige Bälle über die Latte...;-)


Nach dreieinhalb Stunden mit höchster Motivation folgte die heißgeliebte Siegerehrung und somit das Ende dieses Sportevents.

 

19.02.2017: Spielfest in Bad Vilbel

Am vergangenen Sonntag nahmen unsere Minis erneut an einem Spielfest teil.
 
Ziel war dieses Mal die Mineralwasserstadt Bad Vilbel in der Wetterau. Die Trainerinnen Julia Anthes und Hannah Schnürr hatten dieses Mal sieben Kinder und viel Spaß im Gepäck.
 
Aber auch viel Erfolg, denn mit dem Auftritt konnten sie wirklich zufrieden sein, stellen sich doch von Mal zu Mal Steigerungen im Spiel unserer Kleinsten ein. Mit einer ausgeglichenen Bilanz - 3 Siege, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden - fuhren sie erschöpft, aber gut gelaunt wieder nach Hause.
 

05.02.2017: Spielfest in Niederhöchstadt 

Die Minis der TG Bad Soden nahmen mit viel Freude am Spielfest des Partners TuRa Niederhöchstadt teil und trafen damit gleich auf ihre zukünftigen Handballkameradinnen, denn ab der E-Jugend werden die Minis dann in gemeinschaftlichen Mannschaften zusammengeführt.

 

Beim wie immer hervorragend organisierten Turnier waren acht unserer Kleinsten im Einsatz und in den vier Spielen zeigten sie, was sie in den Trainingseinheiten gelernt haben und begeisterten immer wieder ihre Trainer. Und natürlich nahmen sie auch wieder mit viel Spaß am Spieleparcours teil und insbesondere den Abschlusstanz fanden alle toll!

11.12.2016: Minispielfest in Bad Soden

Ein rundum gelungenes Spielfest richtete die TG Bad Soden, einer der Kooperationspartner der wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt am Sonntag, 11.12.2016, in der Hasselgrundhalle in Bad Soden aus. Alle 8 Mannschaften waren gekommen, neben zwei Teams der TG Bad Soden sowie einer Mannschaft der TuRa Niederhöchstadt nahmen auch noch der TV Hofheim, HSG MainHandball, HSG Hochheim/Wicker und zwei Mannschaften der HSG Neuenhain/Altenhain teil. 
 
In einer sehr entspannten Atmosphäre, die vor allem von sehr besonnenen Trainern bestimmt wurde, und die sich sehr wohltunend auf Spielerinnen und die Fans übertrug, hatten die über 80 Spielerinnen und Spieler viel Spaß und waren mit großem Engagement dabei. Auch wenn es naturgemäß immer schöner ist, die Spiele zu gewinnen, das war am heutigen Tag tatsächlich nur Nebensache. Neben vielen schönen kleineren Erlebnissen auf und am Spielfeld war es insbesondere bemerkenswert, wie die tapferen Jungs von der HSG Hochheim/Wicker, die die mit Abstand jüngste Mannschaft stellte, sich gegen die starke Konkurrenz schlugen. Und war gerade kein Spiel, tobten sich die Teilnehmer im Spieleparcours aus. Am Ende des Spielfestes stand dann unter großem Applaus natürlich die obligatorische Überreichung von Urkunden, Medaillen und wohlschmeckenden Nahrungsmitteln an alle Jungs und Mädels. 
 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der organisatorischen Leiterin Melanie Zimmermann und dem von ihr zusammen gestellten Helferteam, das aus äußerst fachkundigem Küchenpersonal, aufmerksamen Helfern am Spieleparcours, umsichtigen Schiedsrichterinnen und einem hochkompetenten Zeitnehmern bestand, das die Situation jederzeit fest im Griff hatte. Alles äußerst wichtige Ingredienzen für ein gelungenes Minispielfest, aber letztlich alles nur Beilagen, denn der allergrößte Dank gilt den teilnehmenden Akteuren mit ihren Trainern und den mitgereisten Fans. Wir sehen uns im nächsten Jahr bestimmt wieder!
 

01.10.2016: Minispielfest in Altenhain

Am Samstag hatten unsere Minis ein Spielfest in Altenhain, für die drei neuen Trainerinnen Linnea Schweser, Julia Anthes und Hannah Schnürr das allererste.

 

Mit einer überraschend großen Truppe von 13 Spielerinnen und Spielern ging es rauf aufs Feld. Unsere Kleinsten haben sich mit viel Spaß, Elan und tollen Ansätzen präsentiert, alles gegeben und sich von Spiel zu Spiel gesteigert.

 

Zwischen ihren Duellen wurde der aufgebaute Parcours unsicher gemacht oder zusammen mit den Trainerinnen weiter gespielt, getobt und gelacht. Die Siegerehrung am Ende war der krönende Abschluss dieses kurzweiligen Spielfestes!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -