D2-Jugend in der Saison 2018/19

 

Jahrgänge: 2006/2007

Trainer: Peter Kramkowski / Horst Schüßler

 

Dünner Kader und großer Kampfgeist

27.10.2018: D2 - SV Seulberg 23:17 (14:7)

Mit dem SV Seulberg erwarteten unsere D2-Mädels keinen geringeren als den derzeitigen Tabellendritten in der heimischen Hasselgrundhalle. Trainer Horst Schüßler vertrat auf der Bank den diesmal verhinderten Peter Kramkowski und musste mit einem stark ausgedünnten Kader von gerade mal 8 Spielerinnen in die Partie gehen. Seulbergs Mannschaft war mit der Angriffsachse Finja Müller und Tabea Frank ein sehr ernstzunehmender Gegner. Entsprechend konzentriert gingen unsere Mädels an den Start und konnten über eine gute Abwehrarbeit und angetrieben durch Elsa, Taicia und Charlotte bis zur 10. Spielminute rasch eine kleine Vorentscheidung zum 7:1 herbeiführen. Trotzdem kam Seulberg dann stärker auf und profitierte dabei auch von einigen verschenkten Torchancen unserer Mädels. Beim 10:5 in der 15. Spielminute zog die Mannschaft dann nochmals das Tempo an und konnte sich mit weiteren 4 Toren auf 14:7 bis zum Pausentee absetzen.


Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde weiter mit hohem Engagement gespielt, ab der 32. Spielminute schwanden bei den Mädels mangels Alternativen auf der Bank jedoch zusehends die Kräfte und Konzentration. Insbesondere gelang es dann nicht mehr, selbst klarste Tormöglichkeiten im Tor des Gegners zu versenken. Im Umkehrschluss nutzten die Gäste aus dem Hochtaunus diese Phase zur weiteren Ergebniskorrektur. Mit 10:9 ging die zweite Hälfte zwar an den SV Seulberg, trotzdem konnten unsere Mädels den Gegner stets auf Abstand halten, und am Ende der Partie stand ein 23:17-Sieg für unsere D2-Jugend auf der Anzeigentafel.


Es spielten:
Larissa Schink, Charlotte Ried, Isabell Ritter, Elsa Rother, Antea Buljan, Taicia Kandlen, Anna Besser und Elena Strobel.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball - Impressum