C-Jugend in der Saison 2016/17

Vorbericht C-Jugend Saison 2016/17

C-Jugend freut sich auf die Saison

Endlich. Die lange Zeit der Vorbereitung hat nun auch für unsere talentierten C-Jugendlichen ein Ende. Da die Mannschaft von Trainer Olaf Kühnel bereits im ersten Anlauf die Qualifikation für die Oberliga geschafft hatte, blieben ganze fünf Monate Zeit, um sich in die erforderliche Form für die nächste Saison zu bringen. Zunächst lag der Fokus darin, das Mannschaftsgefüge neu zu gestalten, denn nach der erfolgreichen Qualifikation fanden zahlreiche Spielerinnen den Weg zu uns, um sich der Herausforderung Oberliga zu stellen. Die Integration der Neuzugänge Miriam Aassou, Alina Anft, Kim Brenninger und Patrizia Schink (alle TV Hattersheim) sowie Lena Petry und Rieke Schaus (SV Bad Camberg) verlief dabei absolut reibungslos, sie erwiesen sich sowohl menschlich als auch sportlich als tolle Bereicherung.
 
In vielen Turnieren und Freundschaftsspielen konnten sich die Mädels immer besser aufeinander einstellen und spieltaktische Abläufe proben. Insbesondere beim heimischen Turnier in Bad Soden konnte das Team zeigen, dass es in der Lage ist, auch gegen starke Oberligamannschaften mitzuhalten, und dass es auch solche Spiele für sich entscheiden kann. Als weiteres Highlight stand dann noch das Turnier im schwäbischen Herrenberg an, bei dem sich die Mädels weiter einspielen konnten und die notwendige Wettkampfhärte für die kommende Spielzeit gewannen. Neben den zahlreichen Spielen standen selbstverständlich auch reguläre Trainingseinheiten mit und ohne Ball an, zudem nahmen die Mädels auch am Athletiktraining teil, um ihren Körper für die anstehenden Aufgaben zu stabilisieren. 
 
Olaf Kühnel zeigt sich mit dem Verlauf der Vorbereitung insgesamt sehr zufrieden: „Meine Mädels haben sehr konzentriert, aber auch mit viel Spaß trainiert. Ich habe richtig Lust auf die Saison!“. Er selbst rechnet damit, dass zwei Mannschaften die Meisterschaft unter sich ausmachen werden: "Klare Favoriten sind die TSG Münster und die HSG Hungen/Lich, trotz der überraschenden Niederlage am ersten Spieltag. Die anderen 6 Mannschaften sind alle nah beieinander und in der Lage, jeden anderen zu schlagen. Für uns gilt es, die Weíterentwicklung der Mannschaft voranzutreiben und eine Platzierung zwischen 3 und 5 anzustreben.“ 
 
Kader:
Miriam Aassou, Franziska Ried (Tor), Alina Anft, Kim Brenninger, Annalena Dietrich, Lilly Geiger, Sylvie Günther, Nina Meck, Lena Petry, Amelie Rosolski, Rieke Schaus, Patrizia Schink und Linnea Schweser. 
 
Darüber hinaus wird Olaf Kühnel auch sukzessive auf D-Jugendliche zurück greifen, um ihnen wichtige Spielzeit in der Oberliga geben. 
 
Trainer:      Olaf Kühnel
Betreuerin: Rike Schweser
 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball -