Punkteteilung der C2 in Kastel 

15.09.2018: TG Kastel - C2 18:18 (9:10)

Kein Spiel für schwache Nerven – das ist das Fazit zum Spiel der C2-Jugend auswärts in Kastel. Zu Beginn des Spiels erkämpften sich die Mädels bis zu 10. Spielminute einen 7:4-Vorsprung, der dann allerdings von den Gastgebern bis zur 18. Minute beim 7:7 wieder egalisiert wurde. Bereits in dieser frühen Phase des Spiels zeichneten sich im Spiel unserer Mädels einige technische Fehler im Aufbauspiel ab. Im Abschluss wurden selbst klarste Chancen liegen gelassen oder dankbare Beute der gegnerischen Torhüterin. Mit einer 10:9-Führung für unsere Mädels ging es zum Pausentee.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte glich die TG Kastel nach einem erneuten Ballverlust im Angriff direkt zum 10:10 aus, bis zur 36. Minute konnten sich die Gastgeber beim 16:14 sogar mit zwei Toren absetzen. In dieser Phase bewiesen die Mädels großen Kampfgeist, spielten sich wieder ins Geschehen zurück und konnten den Ausgleich erzielen - auch dank einiger Glanzparaden durch unsere Torfrau in dieser Phase. Jetzt drehte die Mannschaft den Spieß sogar wieder um und setzte sich bis zur 43. Minute erneut mit zwei Toren ab – 16:18! Doch das Manko blieb: Klare Chancen fanden den Weg nicht ins Tor  – gepaart mit technischen Fehlern, die in dieser Phase zu unnötigen Ballverlusten führte. TG Kastel kam zurück ins Spiel und glich erneut aus: 18:18 hieß es eine Minute vor Schluss. Der eigene Ballbesitz kurz vor Ende des Spiels fand leider nicht den Weg ins Tor und so blieb es beim Unentschieden. 

 

Respekt für die großartige Teamleistung und dem unbedingten Willen, die Punkte zu holen. Moral, Engagement und kämpferische Einstellung stimmten – darauf kann man aufbauen.

 

Es spielten:

Jessica Erb, Sabrina Erb, Christina Borduca, Selena Vincent, Shirin Wendt, Finja Schmidt, Leonie Müller und Yoana Nyagolova.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Turngemeinde 1875 Bad Soden e.V. - Abteilung Handball - Impressum