Zum Inhalt springen

Bitterer Moment in Nordenstadt

TuS Nordenstadt – wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt 20:17 (6:10)

Es war ein bitterer Moment für unsere Mannschaft nach Abpfiff der Partie in Nordenstadt. Zwar verließen die Spielerinnen mit gesenktem Haupte das Parkett der Taunushalle, allerdings hatten Sie keinen Grund dazu. So konnte die Mannschaft um Trainer Horst Schüßler die Gastgeber in der ersten Hälfte auf Distanz halten und setzen sich ab der 11. Spielminute über ein 3:3 auf 6:10 ab. Es war ein zähes Ringen beider Mannschaften um jeden Ball, dazu gesellten sich noch Ballverluste durch technische Fehler auf beiden Seiten im Angriffsspiel der Mannschaften. Mit einem bis dahin jedoch vom Spielverlauf heraus betrachteten gerechten 6:10 ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte arbeiteten unsere Mädels weiterhin konzentriert und hielten Nordenstadt, die mittlerweile auf eine 5:1 Deckung umgestellt hatte, weiter auf Distanz. Die aus der neuen Abwehrformation resultierenden Lücken konnten durch unseren Angriff in dieser Phase geschickt genutzt werden. Dann gab es aber den Bruch im Spiel unserer Mädels und es kam wieder zu zahlreichen Ballverlusten, die Nordenstadt gnadenlos zu nutzen wusste. In der 43. Spielminute wurde erstmals der Anschluss zum 16:16 hergestellt. Beim 17:16 geriet unsere Mannschaft erstmals im Verlaufe dieser Partie in Rückstand und konnte durch einen verwandelten 7m in der 47. Spielminute wieder den Anschluß zum 17:17 herstellen. Es schwanden jedoch zusehends die Kräfte und die Konzentration – und es kam zur dramatischen Wendung in der Crunchtime des Spiels – durch einfache Ballverluste konnte Nordenstadt dreimal in Folge zwischen der 47. Und 50. Spielminute einnetzen und unsere Mädels mussten eine bittere Niederlage (Endstand: 20:17) in dieser Auswärtspartie quittieren.

Es spielten:
Selina Winzer-Manso, Jana Rüter, Finja Schmidt, Lilly Kaiser, Selena Vincent, Sabrina Erb, Jessica Erb, Mia Haziabdic, Christina Budurca, Shirin Wendt.

01.12.2019 H.Schüßler Fotos: C.Kaiser

B2-20191201-01.JPG