Zum Inhalt springen

Knapper Sieg für Idstein

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt –

TV Idstein 25:27 (16:14)

Am Sonntag kamen die Junghexen aus Idstein die einen Tabellenplatz hinter uns standen zu uns in die Hasselgrundhalle. Man wusste das es schwer werden würde gegen diesen Gegner, so musste man doch mit Merle und Kara verletzungsbedingt auf zwei Spielerinnen verzichten. Das Spiel gestaltet sich als sehr ausgleichend so das sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzten konnte. Den glücklicheren Habzeitstand hatten wir dann mit 16:14 auf unserer Seite.

Nach der Halbzeit merkte man das beide Mannschaften den Sieg haben wollte und so kam es das die Zuschauer ein schönes schnelles und enges Handballspiel sahen das am Schluss zu Gunsten unsere Gäste ausging.
Es spielten:

Annika, Johanna (Tor), Antonia, Charly, Elsa, Jana R., Jana S., Lena, Lorena, Nele, Sarah, Selina, Yoana