Zum Inhalt springen

C2-Jugend 2019/20

Die C2-Jugend schaffte ohne größere Probleme den erneuten Sprung in die Bezirksoberliga.

Gegner werden in der kommenden Spielzeit folgende Mannschaften sein:

TSG Oberursel HSG Goldstein/Schwanheim SG Nied
TuS Kriftel wJSG Eltville/GW Wiesbaden  

Der Kader der weiblichen C2-Jugend zur Saison 2019/2020:

Hinten von links: Kim Petry, Selina Winzer Manso, Jana Rüter, Jonna Lotz, Jennifer Hempel, Nele Hacker, Mariella Luckas

Vorne von links nach rechts: Laura Kreuter, Jana Schink, Lisa Gronkiewicz, Yasmin Koczy, Lorena Loi, Angelina Drebes, Trainer Bernd Pessel

Fotos: I.Unger

C2-Jugend Saisonheft 2019/2020

Was vor knapp einem Jahr als Gedanke begann und im Laufe der Zeit immer konkreter wurde, ist final nun umgesetzt. Die komplette Auflage umfasst insgesamt 15 Stück und ist am vergangenen Wochenende fertiggestellt worden. Es handelt sich um ein Saisonheft, für alle C2-Spielerinnen, die in der Saison 2019/2020, in der Bezirksoberliga Wiesbaden-Frankfurt, ein fester Bestandteil der Mannschaft waren. Es ist die Wertschätzung von Trainer Bernd Pessel an seine Mädchen. Er bedankt sich für diese tolle und sehr erfolgreiche Saison, den Einsatz und das Engagement aller Spielerinnen. Gekrönt wurde die Saison mit der verdienten wC BOL Meisterschaft.

Am 19. Juni 2019 wurde die Idee mit dem ersten Beitrag auf Instagram (#projekt_meisterschaft) zum Leben erweckt. Beiträge und Bilder wurden seit der C2 BOL Qualifikation gesammelt, verschiedenen Designs ausprobiert, bearbeitet und final für „GUT“ befunden. Das grobe Layout wurde festgelegt und am heimischen PC, vom Tag zu Tag weiter verbessert.

Dass die C2 Mädchen so eine erfolgreiche Saison spielen, konnte wirklich keiner vorhersehen. Die Qualität jeder einzelnen Spielerin ist schon sehr beeindruckend. Menschlich und kameradschaftlich sind die Mädchen weiter zusammengewachsen. Zurückblickend waren die letzten 2 Jahre in Bad Soden für Trainer Bernd Pessel die erfolgreichsten seiner bisherigen Jugendtrainerlaufbahn. Seitdem er vor 3 Jahren zur Spielgemeinschaft gewechselt hat, konnte er 5 Teams zur Meisterschaft, in ihren Spielklassen verhelfen.

Nun kann er eine weitere Saison seine Trainingskonzept, seine persönliche Philosophie und die Liebe zum Handballsport, an seine Mädchen weitergeben. Wann man wieder ins Training einsteigen kann, ist der aktuellen Situation geschuldet, noch nicht genau zu bestimmen. Wie es weiter geht, kann man auch nicht sagen und es bleibt abzuwarten wie sich die ganze Sache weiterentwickelt. In der Zwischenzeit haben die Spielerinnen nun die Möglichkeit sich an die tolle Zeit erinnern zu können.

Nach oben