Zum Inhalt springen

Glücklicher Sieg gegen TV Idstein

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt –

TV Idstein 23:22 (12:11)

Am vergangenen Samstag traf die D-Jugend des BSN im Heimspiel unter Leitung von Bernd Pessel und Peter Kramowski auf den TV Idstein. Zu Beginn der ersten Halbzeit gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Unsere Mädels konnten allerdings mit einem Tor Vorsprung in die Pause gehen (12:11).

In der zweiten Halbzeit schafften die Gäste schnell den Ausgleich. Beide Mannschaften begegneten sich wieder auf Augenhöhe - das Spiel war weiterhin offen und ausgeglichen. Gegen Ende steigerten sich unsere Mädels und konnten sich in der 29. Minute einen Vorsprung von zwei Toren erkämpfen. Die Gäste ließen jedoch nicht locker, so dass die letzten Minuten des Spiels turbulent wurden. Idstein kämpfte sich bis auf ein Tor heran. Die BSN-Mädchen taten sich in dieser Phase des Spiels schwer am gegnerischen Kreis. Es fehlte ihnen außerdem die gewohnte Dynamik und Stärke im Abschluss. Die Gäste witterten ihre Chance und wollten unbedingt noch einmal ausgleichen. Durch gute Torwartparaden und eine geschlossene Abwehr konnten unsere Mädels dies allerdings verhindern und gewannen am Ende glücklich mit 23:22.

Es spielten:
Larissa Schink, Mila Karger, Antea Buljan, Julia Horvath, Jana Schink, Petra Rados, Kim Petry, Emily Müller, Lara Falchi, Johanna Kramkowski, Eloise Knief

IMG_0150.jpg