Zum Inhalt springen

Ein gutes, ausgeglichenes Spiel

wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt -

SV Seulberg

Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Seulberg hatten sich die Mädchen einiges vorgenommen. Entsprechend motoviert gingen sie in das Spiel. Zwar führte der Gegner schnell, doch durch gute Abwehrarbeit vor einer glänzend aufgelegten Torfrau Jacky gelang dann auch unseren Mädchen Tor um Tor.

Im zweiten Durchgang zogen die Seulbergerinnen zwar wieder ein paar Tore vor, aber unsere Mädchen versuchten, möglichst viele Spielerinnen Tore werfen zu lassen, um das Spiel durch den Multiplikator doch noch gewinnen zu können. Dadurch entwickelte sich die zweite Halbzeit ausgesprochen spannend und aufregend, weil die hinten erkämpften Bälle immer wieder schnell  nach vorne auf die entsprechenden Spielerinnen gespielt wurden. Leider fanden doch zu viele Bälle den Weg in die Arme der Gegnerinnen oder ins Seitenaus, so dass am Ende nicht der gewünschte Sieg stand. Es haben sich auf unserer Seite ganze 7 Mädchen in die Torschützenliste eingetragen, einige davon mit ihrem ersten Saisontor.

Insgesamt war es ein schnelles, tolles und ausgeglichenes Spiel gegen einen ausgesprochen fairen Gegner.

Es spielten:

Emma, Julia, Karo, Leah, Mette, Jacky, Nina, Josie und Mathilda