Zum Inhalt springen

C1-Jugend 2020/2021

20200830-C1_2020-2021_Mannschaftsfotos-49-D75_5299_mittel.jpg

© Fotos Christoph Kaiser

Der Kader der weiblichen C1-Jugend 2020/21

Lena, Lorena, Charlotte, Yasmin, Nele, Jana, Mariella, Bernd

Elsa, Jonna, Laura, Jennifer, Angelina, Lisa

Saisonausblick

Die C1-Jugend startet in dieser Saison 2020/2021 in der Oberliga Süd. Das Team von Trainer Bernd Pessel besteht hauptsächlich aus Spielerinnen des Jahrgangs 2006. Aktuell sind keine Neuzugänge zu verzeichnen, was nicht weiter schlimm ist, weil dieses Team sehr viel Potential in sich birgt. Der Kern der Mannschaft ist in der vergangenen C2-Jugend Saison ungeschlagener BOL Meister geworden. Der Kader wird ergänzt durch 4 Spielerinnen, die in der letzten Saison OL Erfahrung sammeln konnten und mit ihrem Team den zweiten Tabellenplatz erreichten.

In der aktuellen Vorbereitung trainieren die jungen Wilden, 4 Mal in der Woche. Kraft- und Koordinations- sowie Grundlagen-, Konditionstraining, 3:2:1 Deckung und auch mal ein Turntraining stehen auf dem aktuellen Trainingsplan. Trainer Bernd Pessel versucht hier sehr viel Abwechslung ins Training zu bringen und alle Spielerinnen haben sichtlich viel Spaß und freuen sich schon sehr auf die bevorstehende Oberliga Saison, die wohl (geplant!) am 24.10.2020 starten soll!

Für die OL-Saison plant der Trainer mit folgenden Spielerinnen: Yasmin Koczy (Tor), Jennifer Hempel, Jonna Lotz, Nele Hacker, Elsa Rother, Mariella Luckas, Angelina Drebes, Charlotte Ried, Lisa Gronkiewicz, Lorena Loi, Jana Schink, Lena Noetzel und Laura Kreuter.

Die Mannschaft geht gefestigt und hoch motiviert in die neue Saison, wohlwissend, dass es keine leichte Aufgabe wird, sich in der OL zu behaupten. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist gut. Die Spielerinnen werden im Verein auf unterschiedlichen Positionen ausgebildet und auf diesen, in den Trainingseinheiten und Spielen gefördert und gefordert. Gerade für die Zukunft ist es im Interesse jeder Spielerin sich nicht zu spezialisieren, sondern auf verschiedenen Positionen spielen zu können. Einen vorderen Tabellenplatz in der Oberliga gibt der Trainer nicht als Ziel vor. "Für mich als Trainer einer solchen ambitionierten und leistungswilligen Mannschaft gilt es nun die Erwartungen für die kommende Saison zu erfüllen, gleichermaßen das Vereinskonzept, der Förderung der jungen Talente voranzutreiben und durch eine optimale Leistungsentwicklung und -entfaltung aller mir anvertrauten Spielerinnen die selbstgesteckten sportlichen Ziele zu erreichen“. Das wichtigste, um die neue Herausforderung in der C-Jugend Oberliga-Saison zu meistern sei, eine kontinuierliche und vielseitige Trainingsarbeit, denn nur mit der richtigen Einstellung, dem nötigen Ehrgeiz und einer gezielten Förderung kann die angestrebte Weiterentwicklung jeder einzelnen Spielerin und damit der gesamten Mannschaft gelingen. Folgt man aber der Tradition der vergangenen Jahre so wäre es ein Traum jeder Spielerin am Ende ins Final Four zu kommen…

09.09.2020

Nach oben